Wann:
26. April 2017 um 10:00 – 20. Mai 2017 um 20:00
2017-04-26T10:00:00+02:00
2017-05-20T20:00:00+02:00
Wo:
Galeria Kaufhof Braunschweig
Bohlweg 72
38100 Braunschweig
Kontakt:
Andreas Alischer

Vom 26. April bis zum 20. Mai 2017 können kleine und große Fans der bunten Bausteine wieder einige Exponate der LEGO® Stammtischgruppe Steineland Harz + Heide (SHH) bewundern. Dieses Mal stellen die Hobbybauer im Untergeschoss der Galeria Kaufhof Braunschweig ihre Modelle aus. Am 6. und 20. Mai 2017 finden zudem von 11:00 bis 17:00 Uhr Ausstellertage statt.

Der Hauptinitiator der SHH-Gruppe, Ingo Drews, stellte den Kontakt zur Galeria Kaufhof Braunschweig her und fand auch gleich Anklang bei den beiden Ansprechpartnern Ingo Bendig und Kamil Zakrzewski. Bendig ist selbst ein begeisterter Sammler und bereitete den Weg für die Ausstellung.

„In Verbindung mit Playmobil® haben wir eine Gelegenheit geschaffen, für beide beliebten Spielzeuge eine Ausstellungsfläche zur Verfügung zu stellen“ so Bendig. Drews konnte im Handumdrehen eine Reihe an erfahrenen und Nachwuchsbauern für die Aktion begeistern. „Nach unseren Ausstellungen in der Brunsviga, im C1-Kino und auch in Königslutter war ich total happy, als wir das Angebot bekamen.“

Auf den Hund gekommen | © Andreas Alischer

Zusammen mit seinen Kollegen Ulrich Liedke und Andreas Alischer organisierte er im Handumdrehen einen Stammtisch im Restaurant des Warenhauses. „Da ging es bereits um die Detailplanung, insgesamt hatten wir ja nur drei Wochen Zeit, um alles vorzubereiten“ erläutert Drews.

Für die Hobbyisten kein Thema, denn viele Sets und Eigenkreationen, die ausgestellt werden, sind bereits eventerprobt. Alischer: „Erst Anfang April waren wir mit unserer SHH-Gruppe in Bad Zwischenahn auf der Ausstellung Bricks am Meer zu Besuch und können unser Repertoire abrufen.“ Die einzige Schwierigkeit bestand darin, die Wünsche der Aussteller relativ klein zu halten: „Es ist natürlich was anderes, wenn man im Gegensatz zu einem Saal wie in der Brunsviga „nur“ 70 qm2 verplanen kann, aber ich denke, wir haben erneut eine interessante Fläche zusammengestellt“ schildert Liedke die Herausforderung, auch auf kleinstem Raum sowohl Kinder, als auch Erwachsene begeistern zu können.

Die Ausstellungstücke werden zum größten Teil in Vitrinen ausgestellt. Einzelne Flächen, unter anderem die Eisenbahnlandschaft, stehen „frei“ und abgesichert, damit niemand etwas umstößt und andere Besucher/innen sich ebenso in vollem Umfang daran erfreuen können.

An den beiden Aktionstagen werden neben dem Eisenbahnbetrieb natürlich auch andere Aktionen stattfinden: So können Kinder den Technik-Führerschein erwerben und an einer kleinen Ausstellungsrallye teilnehmen. Die Exponate sind in dem genannten Zeitraum an allen Tagen zu den üblichen Geschäftszeiten der Galeria Kaufhof Braunschweig zu besichtigen.