Peter Brookdale hat einen riesigen Star Wars AT-AT aus Legosteinen zusammengebaut – und BrickVault haben das Modell nachgebaut: Die neuen Lego Webfundstücke der Woche.

Gar nicht so einfach, einen über 6.000 Steine großen AT-AT aus Star Wars zu basteln – nicht mal in 26 Stunden. Da hat Peter Brookdale ja was Großartiges zusammengebaut!

  • Auch die AFOL-Welt trauert um David Bowie (hier ein älteres legofiziertes Plattencover von Aaron Savage)
  • Zurück zu Star Wars: Aus einem Y-Wing-Fighter lässt sich doch so einiges machen, dachte sich space_e.
  • Und Neo-Classic-Space geht natürlich immer. Jeremy Williams hat ein wunderbares neues Microscale Raumschiff am Start.

Wir stöbern wie immer munter weiter – und am kommenden Montag werden die nächsten Brick-Themen der Woche zusammengetragen: Die Webfundstücke.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.