Die Seite BrickLink.com ist der größte Lego-Marktplatz der Welt: Viele Händler bieten hier Steine zum Verkauf an. Nun wurde die Seite entstaubt – und erstrahlt in einem angepassten Layout.

All jene, die auf der Suche nach Legosteinen sind, werden die Seite BrickLink.com gewiss schon einmal aufgesucht haben. Denn: Viele Händler weltweit bieten hier in ihren Shops Legosteine an – egal ob neue Bricks oder Gebrauchtware. Oft finden sich hier auch jene Steine, die sich über Pick A Brick von Lego nicht (mehr) bestellen lassen.

Auf BrickLink kann der Nutzer die Preise der unterschiedlichen Händler bequem vergleichen – und bestellen.

Das einzige Problem: Die Seite vermittelte in der Vergangenheit eher den Eindruck eines bereits angestaubten Antiquariats – eine Überholung des Layouts war überfällig.

Doch es hat sich etwas getan: Seit heute Morgen ist zwar kein Relaunch, aber immerhin ein Facelift der Seite online. Schon in den letzten Wochen wurden die Veränderungen immer wieder „angeteasert“, eher der offizielle Startschuss erfolgte. Die Seite ist nun übersichtlicher – und selbst das BrickLink-Logo erhielt einen neuen Anstrich.

Wer also mal wieder ein Modular Building fertigstellen möchte oder auf der Suche nach „dem“ Stein ist, für den gestaltet sich die Suche jetzt einfacher. Leider wurde die Seite noch nicht für die mobile Nutzung optimiert. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.