Der neue Lego City Town Square beinhaltet eine Tram samt Haltestelle, einen Lego Store, eine Werkstatt und viele liebevolle Details: Das umfangreiche Set im Review.

Es kommt Leben in die Stadt: Das neue Lego City Town Square Set (Artikelnummer 60097) ist sehr facettenreich. Wenn man so möchte, wird ein zentraler Platz „nachgestellt“.

Alleine die dem Set beigegebenen Minifiguren hauchen dem Town Square – nun ja – Leben ein: Zwölf Bewohner und zwei „statische“ Minifiguren im Lego Store als „Schaufensterpuppen“ sind mit von der Partie.

Die Minifiguren können in der geräumigen und futuristisch anmutenden Straßenbahn Platz nehmen: In orange gehalten und mit großen Glaselementen ist die Tram ein wahrer Hingucker. Die Straßenbahn hält vor der Haltestelle – inklusive Ticketautomaten und einem großem Baum, der Schatten spendet. Der Zug passt übrigens auf die Schienen – wenngleich dem Set keine beiliegen.

Des AFOLs Lieblingsort... | © Andres Lehmann

Des AFOLs Lieblingsort… | © Andres Lehmann

Auch der LEGO Store samt Transporter ist sehr stimmig: All jene Erdenbürger, die schon einmal einen Fuß in einen LEGO Store gesetzt haben, werden sich schnell zurechtfinden. Als da wäre der überdimensionierte rote Legostein, die „Pick a Brick“-Wand und natürlich das Regal mit all den neuen Sets. Diese werden mit dem LEGO Transporter gebracht – nebst Fahrer im LEGO-Outfit. Und auch der Store-Mitarbeiter selbst trägt eine gelbe Kluft.

Selbstverständlich können alle Elemente dieses Sets frei angeordnet werden. Doch wie man es dreht und wendet: In der Nähe des Lego Stores befindet sich ein Autohaus und eine angeschlossene Werkstatt. Auch eine Hebebühne darf nicht fehlen, falls mal wieder eine Schraube am PKW locker sitzt.

Ein Service-Fahrzeug bringt defekte Autos direkt zur Werkstatt. Insgesamt gehören dem Set drei schnittige Kleinwagen an. Über den Köpfen der Lego City kreist zudem der TV-Helikopter, stets auf der Suche nach dem besten Bild.

Autohaus und Werkstatt | © Andres Lehmann

Autohaus und Werkstatt | © Andres Lehmann

Zudem gibt es einen kleinen Kaffee-Kiosk, einen New-York-lesken Hot-Dog-Stand – und der Pizzabote düst auf seinem Moped umher.

Der Aufbau des Sets LEGO City Town Square 2015 bereitet viel Freude – und ist dank zehn Anleitungen in Etappen unterteilt, so dass auch kleine Brick-Freunde (als Altersangabe gibt Lego „6 – 12“ an) gewiss am Aufbau nicht verzweifeln.

Mit rund 170 Euro ist der LEGO City Town Square gewiss kein günstiges Set, doch gerade die Fantasie des Nachwuchs dürfte aufgrund des Facettenreichtums angeregt werden: Die Stadt wächst weiter.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.