LEGO Neuigkeiten 10 Jahre Modular Buildings: Stadtleben 10255 toppt alles?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Marco1992 vor 6 Monate, 4 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #19241

    Andres Lehmann

    Ich würde gerne von euch wissen, seit wann ihr der Reihe die Treue haltet, welches Gebäude euch in der Sammlung fehlt, und der Klassiker aller Fragen: Welches Modular Building gefällt euch am besten?

  • #19248

    Andres Lehmann

    Und zur Orientierung hier alle bisherigen modularen Gebäude in der Übersicht!

    2007: Café Corner 10182
    2007: Market Street 10190 – LEGO Factory Set
    2008: Green Grocer 10185
    2009: Fire Brigade – Feuerwehr 10197
    2010: Grand Emporium – Kaufhaus 10211
    2011: Pet Shop 10218
    2012: Town Hall – Rathaus 10224
    2013: Palace Cinema – Kino 10232
    2014: Parisian Restaurant – Pariser Restaurant 10243
    2015: Detective’s Office – Detektivbüro 10264
    2016: Brick Bank – Steine Bank 10251
    2017: Assembly Square 10255
    2018: ?

  • #19252

    Kyp

    Ich habe während meines Studiums alles Geld zusammengekratzt und mir das Kino gekauft. Da ich Film studiert habe, war das ein Must-Have. Dabei wollte ich es aus Geld Gründen auch belassen…
    Dann hat die Liebe zu den Modular Gebäuden angefangen. Schnell folgten die anderen Gebäude, Pet-Shop, Einkaufszentrum, Detektivbüro, Bank und natürlich einige Selbstgebaute wie Park, Polizei, Irish Pub, Comicladen, Rotlicht-Viertel, Hotel oder TV-Studios.
    Mit enormem Kraft-akt und Finanzaufwand ist es mir zu Weinachten ’16 auch gelungen endlich sowohl Rathaus, als auch Feuerwehr über Ebay nachzukaufen.

    Die Modular Gebäude sind für mich das Herz meiner Lego-Sammlung und das Hauptprojekt seit fast 5 Jahren. Fast alle Legosets die ich kaufe dienen der Erweiterung meiner Stadt. Und nun ist endlich der Assably Square draußen.

    Ich habe ihn mir sofort gekauft und bin trotz des stattlichen Preises sehr glücklich. Ein unglaubliches Modell, voller Details, Leben und Liebe. Der runde Erker Turm ist eine bau-technische Meisterleistung und sticht ob seiner runden Form sofort aus dem Stadtbild hervor. Das Waschbecken des Zahnarztes hat klares Wasser, durch das man einen Ausfluss sehen kann. Die Hochzeitstorte hat sogar ein Zuckerguss Brautpaar. ich bin völlig begeistert von diesem Set und es ist ein Must-have für jede wachsende Lego Stadt.

    Das einzige, dass ich enttäuschend finde ist das Herz des Platzes. Der Brunnen ist ziemlich lame und irgendwie nicht schön. Mit Hilfe des Lego Creator 40221 Promotion Sets kann man dem Platz aber einen wirklich schönen Brunnen verpassen der den schönen Gebäuden auch würdig ist. Auch der Coffeeshop wurde noch um ein paar Schilder erweitert um den Starbucks-Parodie Flair der „The Coffee Chain“ aus dem Lego Movie aufzugreifen.

    Ein Kaffee? 42 Dollar bitte. Octan machts möglich.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate, 1 Woche von  Kyp.
    • #19257

      dicey

      Ich habe seit der Fire Brigade alle, ausser die Town Hall. Die habe ich leider irgendwie verpasst 😕.
      Der Assembly Square gefällt mir aktuell am Besten. Aber das ändert sich mit jedem neuen Modul….

  • #19256

    clockman71

    Hi,
    also mir fehlen die ersten drei Set der Serie,

    2007: Café Corner 10182
    2007: Market Street 10190 – LEGO Factory Set
    2008: Green Grocer 10185

    Vielleicht komme ich an das eine oder andere Set zu einem normalen und vernünftigen Preis mal ran!

    Gefallen tun mir alle. Wobei das Stadtleben schon ein Hammer Set ist, was natürlich auch an der Steinezahl liegt.

    Hoffe es kommen noch mehr.

    Lg Uwe

  • #19258

    dicey

    Das Detektvbüro gehört auch zu meinen Favoriten

  • #19268

    hspzipper

    tja…

    während meiner DarkAges habe ich das Rathaus im Laden gesehen und war fasziniert – meine Frau allerdings nicht…

    Seit letzten Jahr bin ich aber wieder aktiv dabei und bin begeisterter Fan modular Reihe. leider fehlen mir die alten Gebäude noch komplett – aber über kurz oder lang wird sich da sicherlich was ergeben – wobei ich sagen muss das ich nicht wirklich einsehen die Preise zu bezahlen – da werde ich wohl nach und nach über vorhandene Teile, Bricklink, Lego Ersatzteile und Anleitung per Download ran gehen.

    Mein bisheriger Liebling – das Detektivbüro – genial gemacht, viele Details, auch „bespielbar“ einfach nur Gut. Wobei ich gerade mein Kino komplett umbaue und vergrößere – vom MOD Standpunkt her gefällt mir das Kino am Besten 😀

    Zum neuen Stadtleben – GENIAL – sehr kreative Ansätze, viele neue Teile (Fliesen, Ecktür etc.), sehr detailreich, zwar teuer aber dennoch preiswert (ist seinen Preis wert.) Aber erst wird das Kino fertig gebaut und dann in ein paar Wochen werde ich mich dem neuen Projekt widmen 😀 (ggf. gibt’s ja demnächst eine nette Zugabe von Lego – dann schlage ich zu …)

    hspzipper

  • #19275

    MocFan

    Hallo zusammen,
    mir fehlen leider auch die ersten drei Gebäude dieser grandiosen Serie. Ich hoffe Lego lässt noch viele Häuser folgen. Die Möglichkeiten sind ja unendlich. Auch bei mir sind die Häuser das Herzstück meiner Sammlung. Auch bin ich dabei eigene Mocs zu bauen, um mir die Zeit bis zum nächsten offiziellen Lego Set zu verkürzen (leider nur eins pro Jahr) Aktuell überlege ich ein modernes Hochhaus (das Ghostbusters Headquater habe ich bereits zu einem Hochhaus umgebaut, damit es sich von den Größenverhältnissen besser integriert habe ich es auf eine quadratische Grundplatte gesetzt und dann in die Höhe gebaut) zu bauen. Mein Favorit war bisher immer die Feuerwache wobei French Restaurant und die neue Bank auch super sind. Der Assembly Square wird die Feuerwache aber vermutlich vom Trohn stoßen. Der Aufbau ist noch im vollen Gange. In diesem Sinne ein fröhliches „Brick ahead“

  • #19286

    Majorkoenig

    Hallo in die Runde und danke an Andres für den Film,
    ich war auf der Ausstellung in Borken schon total begeistert und seit dem Ende meiner Dark-Ages (danke an meine Bessere Hälfte, die dem erwachsenen Kind den MK II zum Geburtstag geschenkt hat ;)) 2014 sammle ich alle Modular Buildings, die noch nicht EOL sind/waren. Die alten Sets sind ja leider wirklich auf dem Zweitmarkt nur zu Horrorpreisen erhältlich. Und alles zu rebricken ist dann leider arg zeitaufwendig.
    Das „Assembly Square“ gefällt mir sehr gut. Ich hoffe ja noch darauf, dass der Mini-VW-Käfer als Zugabe kommen wird, dann wird neben dem Stadtleben auch der kleine Bruder meines letzten Weihnachtsgeschenks geholt 😉
    Viele Grüße,
    Andreas

  • #19288

    Balu_Kiluh02

    Hallo, ich habe den pet shop. Bin begeister von dem. Mir gefallen alle sets, aber der favorit ist das pariser restaurant. Werde versuchen, die noch käuflichen mir zu besorgen. Dann schauen wir mal. Brick on!!!!

  • #19289

    Beppo2001

    Hallo zusammen!
    Die tückischen Dark Ages sind glücklicherweise an mir vorbeigezogen, da ich nie aufgehört habe, LEGO zu sammeln. Vor allem die Modular Buildings haben es mir angetan. Seit ich mit 8 Jahren den Green Grocer zu Weihnachten bekam, bin ich der grandiosen Serie treu geblieben. Die ersten beiden Sets (Café Corner und Market Street) habe ich leider auch verpasst, aber inzwischen originalgetreu nachgebaut. Somit habe ich die gesamte Serie komplett vollständig, was mich sehr glücklich macht.
    Außerdem habe ich schon einige Modular Building MOCs gebaut.

    Generell finde ich jedes der inzwischen 12 Häuser genial und jedes ist auf seine eigene Weise einzigartig. Meiner Meinung nach ist der Green Grocer immer noch der ungeschlagene Favorit. Zwar verfügte dieser noch nicht über eine so liebevolle, detailierte Inneneinrichtung wie beispielsweise der grandiose Assembly Square, den ich mir sobald wie möglich zulegen werde, aber ist von außen unschlagbar.
    Diese Ästhetik konnte von keinem anderen der Häuser erreicht werden.
    Aber Modular Buildings wie das Parisian Restaurant, die Fire Brigade, die Brickbank und natürlich das gute alte Café Corner stehen bei mir ganz hoch im Kurs.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate, 1 Woche von  Beppo2001.
  • #19385

    U33kgas

    Hallo zusammen,

    ich bin seit dem Erscheinen der Feuerwehr von den modularen Gebäuden infiziert. Das Assembly Square ist alleine aufgrund seiner kleinen und feinen Details das bis dato beste Gebäude für mich. Beim Bau der Zahnarztpraxis bekommt man richtig Zahnschmerzen und den Eisenbahn-Loop im Apartment finde ich einfach nur genial.

    Das macht Lego für mich aus, selbst aus den kleinsten Steinen etwas so geniales kreieren zu können. Ich bin leider eher ein „Lord Business“ und kein „Meisterbauer“.

    Der Aufbau hat sich bei mir über 4 Tage erstreckt (jeweils 2 Std nach der Arbeit) und es war wie immer, wie eigentlich bei allen Legobausätzen, wenn man fertig ist — dann kommt erstmal die Leere — und man denkt sich: „Mist, schon fertig?“ Ich hab mir vorgenommen, beim nächsten Bausatz nicht nach „Tütennummern“ zu bauen, sondern erstmal alles auf einen Haufen zu werfen, nach „Steinarten“ zu sortieren und dann ganz gemütlich aufzubauen. Ist zwar mehr Arbeit – verlängert aber das Vergnügen.

    Derzeit habe ich bis auf Stadtleben und Detektivbüro alle anderen Gebäude wieder abgebaut die Steine gereinigt und in Boxen eingelagert. Die Gebäude sind halt leider doch kleine Staubmagneten.

    Was meiner Meinung nach noch fehlt, wäre ein Supermarkt (Kwik-E-Mart lässt mit seiner tollen Inneneinrichtung grüßen) im Erdgeschoss des Gebäudes. Im ersten Stock würde sich ein Fitnessstudio anbieten (wäre gespannt, was sich die Entwickler da für Trainingsgeräte einfallen lassen würden), um die Kalorien vom Bäcker und dem Pariser Restaurant wieder abzutrainieren, im Dachgeschoss vielleicht …….

    Die Lego-Sets sind an sich ja nicht billig, wer sich aber schon mal etwas von den „Nachahmern“ (nicht negativ gemeint) zugelegt und damit gebaut hat, wird sofort wissen, warum. Ich wäre aber durchaus bereit, auch noch etwas mehr Geld für ein „Mega-Bauset“ auszugeben, was sich halt nicht an alle richtet, sondern an die „Hardcore-Fans“. Und wenn so ein Set frühzeitig angekündigt werden würde, könnte man mit dem sparen ja schon rechtzeitig anfangen.

    U33kgas

  • #19386

    antonia2668

    Mir fehlen auch nur die ersten beiden Häuser, leider. Und auch ich bin nicht bereit die SammlerInnenpreise für Market Street und Cafe Corner aufzuwenden.

    Bis heute ist das Green Grocer mein Lieblings Modular. Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen. Die anderen Modulars sind auch toll aber erst das Pariser Restaurant hat mich ähnlich beglückt, wie damals das Green Grocer. Inklusive Assembly Square sind meine Favoriten jetzt: 1. Green Grocer 2. Assembly Square 2. Pariser Restaurant. Das Kino hat mir am wenigsten gefallen.

    Was mich inzwischen an den Modulars stört. sie werden immer kleiner. Ja, okay, das ist den Innenleben geschuldet aber so bezaubernd die teilweise sind, wäre ich schon bereit für ein Stockwerk mehr ein paar Euros mehr zu zahlen, ging ja beim Rathaus auch.

    Was den Assembly Square angeht, wunderschön, tolle Details. Ja das Klavier ist toll aber die Kamera verdient auch vermehrte Aufmerksamkeit. Ich war schon verliebt in das Modell, seit es das erste Mal vorgestellt wurde, und da ich auf ein großzügiges Geldgeschenk zu Weihnachten zurückgreifen konnte, stand ich am 2.1. um 11:00 Uhr im Legoshop :). Da ich noch ein zwei Tage Urlaub hatte, war es dann am nächsten Tag auch schon fertiggebaut :).

    Ich baue bisher keine eigenen Legosachen. Auch weil mir der Platz fehlt massenweise Legoteile zu lagern, die dafür notwendig wären.

  • #19392

    Beemermainz

    Hallo an alle lieben AFOL´s!

    Bei mir hat der Wahnsinn ebenfalls mit der Fire Brigade begonnen, nachdem ich für meine 4 Patenkinder einen Großeinkauf tätigen musste und nach gut 20 Jahren zum ersten Mal wieder in einem Spielzeugladen und zum allerersten Mal in einem Lego-Store stand. Das Feuer war schnell entfacht und nachdem ich meine Familie überzeugen konnte, dass die Modular-Reihe eine super Kapitalanlage ist, waren die skeptischen Blicke schnell verschwunden.

    Wie die meisten spekuliere ich schon ewig darauf den Green Crocer irgendwann mal, irgendwie zu einem halbwegs annehmbaren Preis zu ergattern, ansonsten fehlen mir die ersten beiden Modelle ebenfalls, als auch das Rathaus.. da hab ich echt gepennt.. und ruckzuck war es auf dem Zweitmarkt kaum noch zu bezahlen !

    Meine Favoriten sind das Detektivbüro und die Brickbank, sie sind einfach wunderschön und in sich stimmig.

    Und nun zum Assembly Square. Wie schon die letzten Jahre, habe ich in den Wochen vor dem Release auf jede Nachricht in den einschlägigen Foren gelauert, um dann zum 2. Januar sofort das Objekt der Begierde zu ergattern und natürlich umgehend aufzubauen!

    Und natürlich hat jeder Vorredner Recht, sowohl die Techniken, als auch die Details sind super. Es ist ein in sich schlüssiges und wunderschön gestaltetes Modell … ABER … ich hatte das gleiche Gefühl wie nach dem Anschauen von „Star Wars 7“. Technisch perfekt, irgendwie wurde jedem Wunsch Rechnung getragen (im übrigen ist es sogar höher als die letzten drei Modelle, und passt exakt von der Höhe zwischen FireBrigade und PetShop!!!), aber irgendwie hat mir von Anfang an das Wow-Erlebnis gefehlt. Geht es da nur mir so? Auf jeden Fall bin ich gespannt auf die Fortsetzung und hoffe auf ein neues Aha-Erlebnis beim nächsten Mal (so wie bei Rogue One !).

    Brick on !

  • #19500

    Andres Lehmann

    Das neue Stadtleben 10255 ist ein fantastisches Set, in meinen Augen das beste Modular Building. 🙂
    Meine ausführlichen Erläuterungen im Artikel. Wir sind auf eure weiteren Einschätzungen gespannt!

    LEGO Creator Expert Stadtleben 10255 im Review

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate von  Andres Lehmann.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate von  Andres Lehmann.
  • #20481

    Wolla

    Wann kommt das Set in den regulären Handel?

    Ohne es direkt bei Lego zu bestellen?

    • #24468

      Andres Lehmann

      Das Stadtleben ist ein halbes Jahr exklusiv, es kann natürlich schon woanders gelistet sein, wird aber nicht vor Juli zum UVP verkauft.

      Neben dem LEGO Online Shop ist es auch in den LEGO Stores zu bekommen. 🙂

      • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 2 Wochen von  Andres Lehmann.
  • #24246

    BauMeisterEder

    Wann kommt das Set in den regulären Handel? Ohne es direkt bei Lego zu bestellen?

    Im Lego-Shop ist das Set nur noch als „selten“, nicht mehr als „exklusiv“ gekennzeichnet.

    Bei Amazon kann man es nun vorbestellen für 225,97 Euro.

    Viele Grüße

  • #26137

    Marco1992

    Hallo,

    Aktuell heute 29.04.17 „Das Stadtleben“ in Schweinfurt in der Galeria Kaufhof gesichtet! Wirklich! War nur nach 5 Minuten (nachdem ich es gesehen hatte) verkauft. Aktuell denke ich war nur eins im Geschäft. War glaube ich auch bei der Brick Bank so, dass es kurze Zeit vorher im Laden erhältlich war, danach im Online Shop. Denke die Tage sind gezählt bis es dies im Galeria Online Shop Verfügbar ist.  Dann heißt es nur noch auf eine Rabattaktion warten!

     

    Mit freundlichen Gruß

    Marco

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 4 Wochen von  Marco1992.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.