Am 25. Mai 2018 startet ein Han Solo „Solo“ Star Wars Film in den Kinos – Regie führen die „The Lego Movie“-Regisseure. Lego-Freunde dürfen sich auf viele Star-Wars-Sets freuen.

Wie wurde aus dem Schurken Han Solo einer der Retter der Galaxie? In rund drei Jahren werden wir es erfahren.

Interessant ist, wer auf dem Regiestuhl Platz nimmt: Phil Lord und Chris Miller – die vor allem dank des Erfolghits „The Lego Movie“ zu einem angesagten Regie-Duo in Hollywood wurden.

Das Drehbuch derweil schreibt Lawrence Kasdan, der bereits „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ zu Papier brachte. Unterstützung erhält er von seinem Sohnemann Jon Kasdan, der unter anderem zahlreiche Folgen der TV-Serie „Dawson’s Creek“ schrieb.

Auffällig ist, dass die Ankündigung so kurz vor der San Diego Comic-Con erfolgte. Die Meldung, wonach ein Han Solo Film in die Kinos kommt und die „The Lego Movie“-Regisseure an Bord sind, geisterte kurz vor der offiziellen Ankündigung durch das Netz. Disney wollte vermutlich schnell reagieren. Womöglich war dies als Bonbon für die Convention angedacht.

Da die Kooperation mit Disney Bestand hat, dürfen wir uns auch in 2018 gewiss auf zahlreiche neue Lego-Sets freuen – passend zum „Solo“-Spektakel. Ob auch Chewbacca mit von der Partie ist, bleibt abzuwarten. In jenem Film wird das Leben des jungen Han Solos beleuchtet – und so dürften wir zumindest in jenem Film Harrison Ford nicht zu Gesicht bekommen.

Schade dies ist. Doch freuen wir uns können auf den Film.

Ihr spielt noch mit Lego? Euch ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und euch interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folgt uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.