Am gestrigen Tage ist LEGO die Überraschung geglückt: Das Taj Mahal 10256 wird wiederveröffentlicht. Und im Vergleich zur ersten Auflage aus dem Jahre 2008 ändert sich nichts. Abgesehen eines neuen Kartons und eines neuen Teils, womöglich der Elementetrenner.

LEGO Creator Expert Design Lead Jamie Berard erklärt im Video, dass sich die Fans „solche Wiederöffentlichungen“ gewünscht haben. Erste Anzeichen gab es ja bereits in den Vorjahren. Da wurde mit dem Winter Toy Shop (10199 und dann 10249) ein Set nur leicht generalüberholt, ehe der Death Star 10188 erst vom Markt genommen wurde, um dann als Death Star 75159 wenige Monate später wieder angeflogen zu kommen. Die Modifikationen liegen hier ebenfalls im überschaubaren Bereich.

Und die letzte „Zuspitzung“ erfolgte erst vor wenigen Monaten: Der kultige Millennium Falcon 19179 wurde generalüberholt und als UCS Millennium Falcon 75192 tauchte er zur großen Freude der Community wieder auf, samt brandneuem Innenleben.

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon 75192 | © Matthias Kuhnt

Ich persönlich kann mit der Entscheidung, alte Sets wieder neu aufzulegen, sehr gut leben, so denn auch zukünftig großartige neue Sets entwickelt werden. Ich bin kein großer Freund vom „zweiten Markt“, genauer gesagt: LEGO als Wertanlage, verschlossene Kartons im Keller – das mag jeder machen, wie er möchte. Ich bin immer der Meinung, LEGO-Steine in verschlossenen Kartons langweilen sich. Und nicht vergessen werden darf, dass LEGO-Klassiker (und nicht nur die) dreist kopiert werden, gerade in China gibt es einen riesigen Markt mit Raubkopien.

Insofern: Die Würfel sind gefallen, LEGO wird sich die Verkaufszahlen des Taj Mahal genau anschauen. Aber es ist offensichtlich, dass es neben Neuveröffentlichungen auch immer mehr „Dauerläufer“ gibt, de Tower Bridge 10214 oder der Volkswagen T1 Camper Van 10220 werden seit Jahren verkauft, und finden sich – mittlerweile mit neuer Verpackung – noch immer in den Regalen.

Unsere Frage an euch

Welches Set sollte LEGO in euren Augen wiederveröffentlichen? Und was haltet ihr persönlich von diesem neuen Weg, den LEGO eingeschlagen ist? Äußert euch gerne sachlich in den Kommentaren unter diesem Artikel.

Und weil Feiertag und Halloween zugleich ist, verlosen wir unter allen Zusammengebautlern, die sich per Kommentar („Schreibe einen Kommentar“ – NICHT das Formular) unter diesem Artikel zu Wort melden, eine exklusive Zusammengebaut Minifigur (in normaler Gewandung) und einen Schokoriegel. 🙂

In diesem Sinne: Happy Halloween!