Lego hat das neue Super Heroes Set „Batman Classic TV-Series – Batcave“ (76052) offiziell vorgestellt. Die kultige Serie mit Batman, Robin, Joker und Co. lebt dank 2.526 Steinen auf.

Nun ging alles ganz schnell: Vor wenigen Tagen zeigte sich das Lego Super Heroes DC Comics Set „Batman Classic TV-Series – Batcave“ (76052) erstmalig, und wenige Tage drauf liegt die Pressemitteilung auf dem Tisch.

Das Set setzt sich aus imposanten 2.526 Teilen zusammen – kostet jedoch als Lizenzprodukt auch 249,99 Euro.

Auch die Fassade will natürlich erklommen werden! Dazu muss das Haus nicht unbedingt liegen, ist ja nur ein... Spiel. | © LEGO Group

Die Fassade will erklommen werden! Dazu muss das Haus nicht unbedingt liegen, wie einst… | © LEGO Group

Doch der Umfang dürfte nicht nur manch Nostalgiker aus der Bathöhle locken: Gleich neun Minifiguren spendiert Lego diesem Set, darunter Batman und Bruce Wayne, Robin, Dick Grayson, Alfred Pennyworth, Catwoman, den Riddler, den Pinguin und den Joker. Hier gibt es gar eine Besonderheit: Da der Schauspieler des Jokers (Cesar Romero) einst seinen Schnurrbart für die Rolle nicht opfern wollte und dieser schlichtweg überschminkt wurde, hat auch Lego diese Anekdote aufgenommen.

Zwei der drei Bereiche der Bathöhle | © LEGO Group

Zwei der drei Bereiche der Bathöhle | © LEGO Group

Die Bathöhle derweil besteht aus drei Teilen – und natürlich können auch die Minifiguren Batman und Robin eine Rutschpartie wagen, wie einst die Originale – gespielt von Adam West und Burt Ward.

Das Abenteuer ruft! | © LEGO Group

Das Abenteuer ruft! | © LEGO Group

Erstmalig kommen zudem „Tapeten-Steine“ mit Aufdruck zum Einsatz, die sich unterschiedlich kombinieren lassen.

Ein wahrer Hingucker aber ist das Batmobil, das dem Original frappierend ähnlich sieht. Auch ein Helikopter und ein Zweirad dürfen nicht fehlen. Und weil es so schön ist, hat Lego auch gleich noch das Designer-Video online gestellt.

Alle Comic-Freunde dürfen sich den 1. März schon einmal rot im Kalender markieren: Batmaaaaan!

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.