Das Lego „Architecture“-typische Set Billund Airport kann regulär nur im Lego Shop im besagten Flughafen gekauft werden. Und auch nur, wenn abgehoben wird: Unser bodenständiges Review.

Der Billund Airport als Lego Architecture Set ist auf 10.000 Exemplare limitiert und kann regulär nur in einem einzigen Lego Shop gekauft werden: Jenem im besagten zweitgrößten Flughafen Dänemarks – aber auch nur, wenn tatsächlich abgehoben wird. Bei Ebay und Co. wird das Set oft zu Mondpreisen angeboten.

Der Billund Airport mit der Artikelnummer 4000016 ist zwar offiziell nicht in der Lego „Architecture“-Reihe gelistet, ist aber genau so „aufgezogen“: Es gibt einen flachen schwarzen Stein mit weißem Aufdruck „Billund Airport“ und die Anleitung enthält zusätzliche Informationen zum Bauwerk.

Der Zusammenbau des Sets, das aus 281 Steinen besteht und seit 2014 erhältlich ist, geht zwar recht schnell von der Hand. Doch gerade bei so Miniaturmodellen will natürlich genau darauf geachtet werden, dass jeder Stein auch richtig sitzt.

Special Edition | © Andres Lehmann

Special Edition | © Andres Lehmann

Gate und fünf Flugzeuge | © Andres Lehmann

Gate und fünf Flugzeuge | © Andres Lehmann

Neben dem Gate sind auch fünf kleine Flugzeuge – die jeweils aus magischen fünf Legosteinen bestehen – und ein kleines Taxi mit von der Partie. Die Dimension des Airports im Vergleich zum Original geht in Ordnung, und zahlreiche kleinere Details wissen zu gefallen. Das Set ist in sich stimmig – vielleicht hätte noch eine Startbahn angedeutet werden können.

Flughafen aus der Vogelperspektive | © Andres Lehmann

Flughafen aus der Vogelperspektive | © Andres Lehmann

Dank des Flughafens und des Sets Lego House, das im Vergleich zum Airport in der ganzen Stadt zu beziehen ist, wächst Billund im Stile der Architecture-Reihe weiter an – und das erfreulicherweise.

Flugzeuge in meinem Haus | © Andres Lehmann

Flugzeuge in meinem Haus | © Andres Lehmann

Alle jene Sammler, die tatsächlich mal ab Billund fliegen, greifen womöglich zu. Doch teils überzogene Liebhaberpreise bei Ebay und Co. sind dann wiederum eine Sache für sich.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.