Auf das Set LEGO BrickHeadz Captain Jack Sparrow 41593 folgt Captain Armando Salazar 41594. Ich bin kein Kenner der Reihe, und habe einst nur mit großer Freude den ersten Teil gesehen. Der zweite Film jedoch hat mich gelangweilt.

Captain Armando Salazar | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Nun also bekommt es Jack im fünften „Pirates of the Caribbean“-Teil mit Armando Salazar zu tun. Die Figur wird aus 118 Teilen zusammengebaut. Und keine Frage: Die Frisur sitzt!

Gruselig! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Und genau hier sind wir auch schon beim Highlight der Figur: Ich finde es sehr verspielt, wie die Haare zusammengebaut werden. Der Friseur ist ganz offenkundig ebenfalls verstorben.

Er hat die Haare schön! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Auch bei diesem BrickHeadz Set sei betont, dass ausschließlich bedruckte Steine zum Einsatz kommen. Meine Freundin sagte bei Anblick dieser Figur übrigens sogleich: „Oh, Frankenstein!“ Und eine gewisse Assoziation in diese Richtung dürfte gewiss gewollt sein.

Alles bedruckte Steine. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Das Besondere an jener Figur ist übrigens noch die offene Rückseite, analog des Geistes in „Fluch der Karibik: Salazars Rache“. Wer den Film nicht kennt, mag hier etwas irritiert sein und sich fragen, ob LEGO die Steine ausgingen.

Rückseite: Offen! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wer derweil die Trailer des Films gesehen hat, und Fan der Reihe ist, der kann sich gewiss auch mit dieser Captain Armando Salazar Figur anfreunden, an der es handwerklich nichts auszusetzen gibt. Mich haut sie an Deck sitzend aber nicht vom Hocker. Vielleicht sollte ich mir den in Kürze startenden Film einfach mal anschauen.

Captain Armando Salazar | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Vielen Dank an LEGO, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt haben. Der Artikel spiegelt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wider.