LEGO City 2017: Offizielle Bilder zeigen einen Pizza Lieferwagen (60150), Straßenkehrer und Bagger (60152) und weitere facettenreiche Fahrzeuge. Es kommt Bewegung in die Stadt - Fotos.

LEGO hat heute Bilder von weiteren City 2017 Sets veröffentlicht. Kleinere Vehikel, die hierzulande vermutlich ab dem 1. Januar 2017 erhältlich sein werden. Besonders der Pizza Lieferwagen (60150) nebst Moped und neuem bedruckten Pizza-Rundstein fällt ins Auge.

Doch auch Sets wie der Straßenkehrer und Bagger (60152) überzeugen und dürften vor allem junge Baumeister ansprechen. Da ist vieles dabei, für Jung und Alt. Es kommt Bewegung in die Stadt!

Was sagt ihr zu den neuen Sets? Teilt euch gerne mit in den Kommentaren unter diesem Artikel.




LEGO City 2017

Race Plane (60144)
Buggy (60145)
Stunt Truck (60146)
Fishing Boat (60147)
ATV Race Team (60148)
4×4 with Catamaran (60149)
Pizza Van (60150)
Dragster Transporter (60151)
Sweeper & Excavator (60152)

LEGO City Flugzeug (60144) | © LEGO Group

LEGO City Flugzeug (60144) | © LEGO Group

Buggy (60145) | © LEGO Group

Buggy (60145) | © LEGO Group

Stunt Truck (60146) | © LEGO Group

Stunt Truck (60146) | © LEGO Group

Fishing Boat (60147) | © LEGO Group

Fishing Boat (60147) | © LEGO Group

ATV Race Team (60148) | © LEGO Group

ATV Race Team (60148) | © LEGO Group

4x4 with Catamaran (60149) | © LEGO Group

4×4 with Catamaran (60149) | © LEGO Group

LEGO City Pizza Lieferwagen (60150) | © LEGO Group

LEGO City Pizza Lieferwagen (60150) | © LEGO Group

Dragster Transporter (60151) | © LEGO Group

Dragster Transporter (60151) | © LEGO Group

Straßenkehrer und Bagger (60152) | © LEGO Group

Straßenkehrer und Bagger (60152) | © LEGO Group

Vor wenigen Tagen haben wir bereits einen Blick auf die kommenden LEGO Polizei Sets werfen dürfen.

LEGO City Bulldozer Break-In: Es wird mal wieder eingebrochen (60140) | © LEGO Group

LEGO City Bulldozer Break-In: Es wird mal wieder eingebrochen (60140) | © LEGO Group

Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.