Im August gibt es den LEGO Creator Bus (40220) in den USA als Kostenlos-Beigabe – vieles spricht dafür, dass der London-Doppeldeckerbus auch hierzulande durchstartet.

Über den sehr schicken kleinen LEGO Creator Doppeldecker-Bus haben wir bereits berichtet. Nun zeigt er sich – um zwar im LEGO Store Kalender für August.

In Nordamerika startet der Mini London Bus ab Einkäufen in Höhe von 75 US-Dollar durch – und zwar im Zeitraum vom 1. bis 15. August.

Doppeldecker gab es schon, etwa bei der Tower Bridge (10214) | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Doppeldecker gab es schon, etwa bei der Tower Bridge (10214) | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Und auch der kommende LEGO Architecture Buckingham Palace (21029) kommt samt Bus auf den Markt. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Und auch der kommende LEGO Architecture Buckingham Palace (21029) kommt samt Bus auf den Markt. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Somit geht der Start der Promotion-Aktion nicht ganz parallel Einher mit dem Beginn des Verkauf des LEGO Creator Expert Big Ben (10253).

Sollte die Promotion-Aktien hierzulande zeitgleich über die Bühne gehen, dürfte einmal mehr eine Investition von 55 Euro notwendig sein. Sobald wir Konkreteres wissen, werden wir die Infos selbstverständlich ergänzen.

Schon jetzt zeichnet sich jedoch – alleine ob der Bilder ab – dass der Bus nicht im Maßstab des neuen Big Ben des Weges kommt. Das ist kein Drama – sollte aber ergänzt werden. Dennoch ist es schön zu sehen, wie das steinige London Display weiter anwächst: Neben dem Big Ben und der Tower Bridge 10214 darf auch die Tardis nicht fehlen. Und der Bus macht sich im Beisein all dieser Modelle natürlich gut.

Insgeheim wünsche ich mir jedoch, dass eine Maßstäblichkeit eingehalten wird. Die ist aber schon bei den beiden sehr schönen Sets Big Ben und Tower Bridge nicht gegeben – dennoch stehen die Bauwerke friedlich neben einander.

Kleiner Kritikpunkt am Bus: Es kommen einmal mehr recht viele Aufkleber zum Einsatz, diesmal auch großflächige. Aber bedruckte Teile bei einem Set dieser Größenordnung würden gewiss den Kostenrahmen sprengen. Insofern: Abwarten und… Tee trinken!

Ich freue mich auf den kultigen roten Doppeldeckerbus – und wir werden das kleine Modell natürlich zeitnah auf zusammengebaut.com vorstellen.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube (E), YouTube (D) oder Instagram.