Das Lego Dimensions Level Pack zu „The Simposons“ ist farblich Springfield-typisch knallig und in sich sehr stimmig. Doch lohnt der Kauf auch, wenn das Spiel außen vor bleibt? Review

Auf der Verpackung des Lego Dimensions Level Packs gibt es eine klare Ansage: „A Springfield Adventure“. Und so stürzt sich Homer ins Abenteuer: Das Spiel verwandelt sich in die Comic „Simpsons“-Optik – großartig.

Doch gewiss wird sich auch so manch einer das Level Pack anschauen, der das „Lego Dimensions“-Spiel, sprich das Starter Pack, nicht besitzt.

Auf Empfang! | © Andres Lehmann

Auf Empfang! | © Andres Lehmann

Sowohl die Minifigur selbst als auch Homers Auto und der Fernseher „Taunt-o-Vision“ lassen sich von der runden Plattform nebst NFC-Chip lösen. Und so wird Lego in Händen gehalten – ganz analog. Das Auto und der Fernseher lassen sich im Laufe des Spiels zwei Mal umbauen. Doch für alle Neugierigen finden sich die offiziellen Anleitungen auf der Lego Dimensions Website. Denn: Dem Level Pack liegt keine Bauanleitung bei – auch nicht für die „Erstbauweise“ vom Auto und TV. Der „Sockel“ von Homer ist übrigens bedruckt – die Optik seines Shirts wurde aufgegriffen.

Homer und seine Buzz Cola | © Andres Lehmann

Homer und seine Buzz Cola | © Andres Lehmann

Die Mini-Variante von Homers Vehikel kommt wie das Original in knalligem Rosa des Weges. Wenn es vom Sockel (nicht bedruckt) gelöst wird, rollt das Auto nach Belieben über den Schreibtisch – wunderbar. Einzig etwas „geknautscht“ wirkt die Mini-Variante – und im Gegensatz zum digitalen Spielerlebnis kann Homer in diesem „Mini“ freilich nicht Platz nehmen.

Schlitten von Homer | © Andres Lehmann

Schlitten von Homer | © Andres Lehmann

Auch der Fernseher kommt Springfield-typisch knallig daher. Sehr löblich: Alle Steine in diesem Set – sprich Level Pack – sind bedruckt, es gibt keine Aufkleber. Sowohl die Buzz Cola Dose, die Homer in Händen hält und die wir unter anderem aus dem Kwik-E-Mart kennen, als auch „The Itchy’s & Scratchy Show“ auf dem Fernsehschirm sowie die, ebenfalls schon bekannte, Fernbedienung sind bedruckte Steine.

Homer gab es bereits als Minifigur im Rahmen der Minifiguren-Serien oder nebst Simpsons Haus | © Andres Lehmann

Homer gab es bereits als Minifigur im Rahmen der Minifiguren-Serien oder nebst Simpsons Haus | © Andres Lehmann

Wer das Spiel womöglich nicht zocken möchte, für den ist die Anschaffung des Level Packs preislich gewiss kein Schnäppchen. Doch alle Freunde der Kult-Zeichentrickserie werden womöglich mehr als einen Blick riskieren: Es lohnt sich. Homer gibt Gas!

TV-Kult: Homer Simpson | © Andres Lehmann

TV-Kult: Homer Simpson | © Andres Lehmann

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.