Ich bin bekennender Fan der ersten beiden Ghostbusters-Filme, den Reboot habe ich aber noch nicht gesehen. Im dritten Teil gehen bekanntermaßen die Damen auf Geisterjagd – und die Trailer fand ich durchaus spaßig.

Mit dem LEGO Dimensions Story Pack so denn kann in sechs Leveln der Film nachgespielt werden. Wir konzentrieren uns wie immer auf die Brick-Komponente. Die Spielerweiterung kommt mit 259 Teilen des Weges. Neben dem Aufsteller fürs Toy Pad dürfen ein kleiner Ecto-1 und eine Minifigur, natürlich eine Geisterjägerin, nicht fehlen.

Mini Ecto-1 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

In dieser kleinen Maßstäblichkeit ist der neue Ecto-1 leider nicht der ganz große Wurf. Als positives Beispiel möchte ich K.I.T.T. vom neuen Fun Pack anführen – hier ist der Wiedererkennungswert höher. Wobei natürlich die Farbgebung des Ecto-1 keinen richtigen Zweifel zulässt, um welches Fahrzeug es sich da handelt. Und: Das Highlight ist die bedruckte Fliese auf der Motorhaube.

Geisterjägerin | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Geister aufgepasst! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Minifigur hat sehr schicke Aufdrucke – und besonders der wütende, alternative Gesichtsausdruck, lässt Geister gewiss erschrecken.

Chinesisches Restaurant | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Ein besonderes Lob möchte ich dem chinesischen Restaurant aussprechen: Ein wunderbares Szenario. Die beiden Türen lassen sich aufschieben, farblich sitzt alles und einzig die große Anzahl an Stickern hatte für mich einen faden Beigeschmack. Im Vergleich zum Bat-Computer des neuen Story Packs, das den The LEGO Batman Movie flankiert, stimmt hier der Umfang.

All jene, die Freude am neuen Ghostbusters-Film hatten, können bei diesem Story Pack sorglos zugreifen.

Vielen Dank an Warner, die uns dieses Story Pack für unser Review zur Verfügung gestellt haben. Der Artikel spiegelt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.