Was nur sollen wir mit all den Elementetrennern anstellen, die in vielen Lego Sets erhältlich sind? Der LegoGeek79 hatte da eine Idee: Wie wäre es denn mit einem Separator Mixel?

Den Lego Elemententrenner gibt es separat zu kaufen und natürlich ist er in vielen Lego Sets enthalten. Und all jene AFOLs, die viel mit Lego zu tun haben, wissen: Irgendwann stapeln sie sich.

Der LegoGeek79 alias Nils Rebehn hat sich daher überlegt, was sich mit dem Teiletrenner alles anstellen lässt. Und so entstand die lustige und kreative Idee zu den „Separator Mixels“.

Wir haben Nils, der auch bei Twitter und Facebook unterwegs ist, ein paar Fragen gestellt.

All together now! | © LegoGeek79 / Nils Rebehn

All together now! | © LegoGeek79 / Nils Rebehn

Wann ist deine Leidenschaft für Lego – vermutlich neu – entfacht?

Ich habe bis 2009 in Kiel gewohnt und bin dann nach London gezogen. Hier habe ich 2014 das erste mal wieder Lego in die Hand genommen. Wir sollten in der Firma Zeiterfassung betreiben und ein Kollege schlug vor, wir könnten ja Lego-Steine benutzen, um Zeiteinheiten zu messen. Tolle Idee, viel besser als es in eine Tabelle einzutragen. Wir haben eine Box Lego bestellt und an jeden verteilt. Und da war das Eis gebrochen: Ich habe mir Lego für zu Hause geholt. Zuerst einfach nur Steine um irgendetwas zu bauen. Auf meinem Profil sieht man, dass ich zuerst nur normale Blöcke und keine speziellen Steine hatte.

Hast du denn neben Steinen auch Sets gekauft?

Ja, langsam habe ich dann auch andere Sets gekauft, mal ein Lego Star Wars Mini oder ein Creator 3-in-1 Set. Als mir meine Freundin letztes Jahr den Mini Cooper geschenkt hat, war ich im siebten Himmel. Seitdem habe ich ein paar ausgewählte andere Modelle hinzugefügt, wie zum Beispiel den ikonischen AT-AT aus Star Wars. Aus dem habe ich letzten Dezember die Weihnachtsmann-Version gemacht. 😀

Hat dich denn die Sammelleidenschaft gepackt?

Ich bin kein Sammler dem es darum geht, alles zu haben. Mir macht es Spaß, Formen und Farben auszuprobieren. Wie etwa das Licht- und Schatten-Spiel welches ich am Samstag spontan aufgenommen habe. Und manchmal habe ich Spaß mit Mixels und Minifiguren.

Und wie bist du auf die Idee des Separator-Mixels gekommen?

Ich habe mir die Separator angesehen und dachte mir, wie lustig ein Auge auf diesem Zacken aussehen müsste. Und dann noch Zähne dran! Fertig war der erste Mixel. Der Rest kam von selber. Innerhalb von zehn Minuten hatte ich die Truppe zusammen. Der Mega hat vielleicht selber nochmal 15 Minuten gedauert 🙂

Ein Kuddelmuddel | © LegoGeek79 / Nils Rebehn

Ein Kuddelmuddel | © LegoGeek79 / Nils Rebehn

Vielen Dank Nils und weiterhin viel Spaß mit den Steinen!

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.