Feuriges neues Lego Elves Set: Wir haben die „Lavahöhle des Feuerdrachens“ (41175) zusammengebaut – der farbenfrohe Drachen und die Höhle samt Zubehör im Review.

Lego Elves geht in die dritte Runde: Im März erscheinen gleich mehrere neue Sets, eines davon ist die Lavahöhle des Feuerdrachens („Fire Dragon’s Lava Cave“, 41175). Und im Sommer kommen weitere neue Sets auf den Markt, die wir auf der Spielwarenmesse in Nürnberg in Augenschein nehmen durften.

Doch zunächst einmal soll der Umfang dieses Sets im Fokus stehen: Ein Drachen, eine Höhle, zwei weitere Elemente sowie zwei Figuren, die abermals im Lego Friends „Stil“ samt Spitzohren des Weges kommen.

Der Drachen ist Elves typisch farbenfroh. Dank verbauter Kugelgelenke kann sich dieser Drache gar hinhocken – das hat dieser Feuerdrache Jays Elementardrachen voraus. Etwas schade ist, dass einige große Teile verbaut werden, die zwei Flügel etwa wurden nicht „baulich“ gelöst, und auch das Gesicht ist nahezu ein Teil. Großartig gelöst: Das Flammenelement, das aus dem Maul herausragt. Achtung, in der Elven-Welt sind fortan die Drachen los!

Die Lavahöhle derweil ist ein schönes kleines Bauwerk und wartet mit einer interessanten Spielerei auf: Die Tür kann aufgeschoben werden. Im Versteck können es sich die Figuren bequem machen – Betten sind, sagen wir, angedeutet.

Höhleneingang | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Höhleneingang | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Einige Sticker kommen in der Höhle zum Einsatz, um der Fassade mehr „Glanz“ zu verleihen – jedoch gibt es auch interessante bedruckte „Bricks“, darunter eine mysteriöse Karte auf einem flachen Stein oder angedeutetes Gras auf flachen Rundsteinen.

Mysteriöse Karte | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Mysteriöse Karte | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Lagerfeuer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Lagerfeuer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Ein kleines Lagerfeuer und ein Brunnen, bei dem sich das Wasser wie durch Zauberhand verwandeln lässt, komplettieren den Umfang dieses Lego Elves Sets Lavahöhle des Feuerdrachens.

Geheimnisvoller Brunnen | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Geheimnisvoller Brunnen | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com




Elven unter sich | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Elven unter sich | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Womöglich versprüht dieses Set nicht ganz so viel Mystik wie so manch Elves Set zuvor – an die vor einem Jahr noch neuen Farben hat sich der Lego-Baumeister nun schon ein Stück weit gewöhnt. Dennoch weiß der Umfang zu gefallen. Und das Wichtigste: Sowohl der Drachen als auch die Höhle sind stabil gebaut und sehr gut bespielbar.

Die Welt der sagenumwobenen Elven wartet darauf, weiter erkundet zu werden.

Drachen und Höhle | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Drachen und Höhle | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com