Unser lieber Freund Sven Jagdmann ist ein begnadeter Lego MOCer und Fan des New York City Fire Department. Sein neustes Werk: FDNY Tiller Ladder 5 – Bilder und Interview.

Sven Jagdmann hat bei der ersten „Zusammengebaut“-Lego-Ausstellung im letzten Jahr nebst einiger sehr schicker NYC-Fahrzeuge vorbeigeschaut, und wird bei der Zusammengebaut 2016 (26. und 27. November Parkhotel Borken, Hessen) seine eigene „Lego New York City“-Welt präsentieren.

Ein Vorgeschmack ist dabei der FDNY Tiller Ladder 5 – der Truck ist grandios umgesetzt. Zum Vergleich hier ein Originalbild. Wir sind Sven dankbar, dass er uns einige Fragen zu seinem MOC beantwortet hat.

Tiller Ladder 5 in Aktion | © Sven Jagdmann

Tiller Ladder 5 in Aktion | © Sven Jagdmann

Was ist das faszinierende für dich am FDNY?

Schon als kleiner Junge war ich sehr fasziniert von den großen roten Feuerwehrfahrzeugen mit all den vielen Lichtern und lauten Sirenen. Das hat sich bis heute nicht geändert. Natürlich kommt erschwerend dazu, dass ich sowieso ein großer „New York“-Fan bin, was man auch sofort sieht, wenn man sich mein Lego NYC anschaut. Logischerweise dürfen da auch die NYC typischen Fahrzeuge nicht fehlen. So war recht schnell klar, dass ich auch welche vom FDNY brauche. Was erst recht unscheinbar anfing wurde schnell zu einer Leidenschaft und ich hab mich immer öfter mit dem FDNY und seinen Fahrzeugen beschäftigt. Es ist einfach wahnsinnig aufregend diese großen Trucks mit Sirene und Blinklicht auf dem Weg zu einem Einsatz durch die Straßenschluchten einer der größten Städte fahren zu sehen.

Seit etwas mehr als einem Jahr steht eines meiner Modelle sogar auf der echten Feuerwache von Towerladder 13, welche ich auch aus Lego gebaut hatte. Die echte Crew von TL13 hatte ihre Drehleiter bei mir auf der Mocpages-Seite entdeckt und fragte nach Bauplänen oder Teilelisten des Modells. Da ich beides nicht hatte, schickte ich ihnen halt das fertige Modell nach NYC. Sind echt nette Typen, haben sich sehr über das Modell gefreut und mir auch einige sehr schöne und besondere Geschenke zurückgeschickt. Dadurch ist meine Begeisterung für das FDNY nur noch mehr gestiegen. Wir stehen immer noch in gutem Kontakt und dieses Jahr wird es wohl auch mit einem Besuch der Feuerwache in NYC klappen. Natürlich sitze ich aktuell auch schon wieder an einem neuen FDNY Projekt. Aber dazu dann in einiger Zeit mehr. 😉

Wie lange hast du benötigt, um den Ladder 5 fertigzustellen?

Mit allen Arbeiten wie Planung, Bau und Bekleben hab ich bestimmt in etwa 100 Stunden daran gebaut – ich zähle die Stunden aber nicht ganz so genau mit. Ich habe einfach Freude am Entwerfen und Bauen, so dass ich die Zeit schon ganz gerne mal vergesse.

Nutzt du einen Digital Designer im Vorfelde?

Den LegoDigitalDesigner hab ich für kleinere Modelle schon öfter genutzt aber erst seit kurzem nutze ich ihn auch verstärkt für größere Projekte. Oftmals kann ich mit echten Steinen aber viel besser herumexperimentieren.

Tiller Ladder 5: Rückseite | © Sven Jagdmann

Tiller Ladder 5: Rückseite | © Sven Jagdmann

Hast du auch bei diesem Modell mit einer besonderen Lackierung gearbeitet – und kommt Licht zum Einsatz?

Das Modell hat keine spezielle Lackierung bekommen, sondern ist wie das Original in den üblichen FDNY-Farben gehalten. Aber die Beklebung an sich ist immer besonders, denn ich arbeite mit retroreflektierender Folie für die gelben und weißen Streifen, teilweise auch für die Beschriftungen. Alle anderen Beschriftungen und kleinen Sticker sind ebenfalls von mir selber erstellt, gedruckt und auf dem Modell angebracht worden. Es ist immer wieder viel fummelige Arbeit – aber doch ein für mich sehr wichtiges Detail. Licht im Sinne von Blinkelektronik ist nicht verbaut aber für später mal eingeplant.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Wir sind auf den ganzen Fuhrpark sehr gespannt – und natürlich die kommenden Fahrzeuge. Brick on!