Das LEGO Ideas Team hat heute in einer Mitteilung verkündet, dass fortan keine Entwürfe zu aktiven Lizenzthemen mehr auf der Plattform zugelassen werden. Sprich: Ideen zu den Themen Star Wars, Marvel, DC Comis, Ferrari, Minecraft und so weiter und so fort sind außen vor.

Dieser Schritt ist konsequent, da jenen Entwürfen ohnehin weniger Chancen eingeräumt wurden. Zwar wurde einst ein Minecraft Entwurf, noch zu Cuuoso-Zeiten, realisiert, doch das war auch zugleich der Beginn der Lizenz.

Homer ist… raus!| © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wenn ich die Übersicht der Lizenzen richtig deute, heißt das auch, dass etwa Entwürfe zur NASA nicht mehr zugelassen werden, da diesbezüglich mit Women of Nasa und der Apollo 11 Rakete bereits zwei Entwürfe durchgewunken wurden.

Aktuelle Projekte, die noch im Rennen sind, laufen übrigens weiter, jedoch mit den bisherigen verminderten Chancen einer Realisierung.

Und um zu unterstreichen, welche Lizenzen fortan alle „rausfliegen“: Alleine im Bereich Entertainment sind es, auch dank LEGO Dimensions, die Folgenden:

Star Wars, MARVEL Super Heroes, DC Super Heroes & Super Hero Girls, The LEGO Batman Movie, The LEGO NINJAGO Movie, The LEGO Movie, Disney characters (Mickey Mouse, Minnie, Donald Duck, Daisy Duck, Goofy & Tinker Bell), Moana, Rapunzel, Aladdin, Cars, Whisker Haven Tales with the Palace Pets, Angry Birds, Pirates of the Caribbean, Beauty and the Beast, Cinderella, Miles From Tomorrowland, Doc McStuffins, Sofia the First, The Simpsons, Knight Rider, Mission Impossible, Midway Arcade, Lord of the Rings, Gremlins, A-Team, Harry Potter, Fantastic Beasts, Sonic the Hedgehog, Portal 2, E.T. & The Wizard of Oz.