Der LEGO Ideas Entwurf Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D von Savath_Bunny hat die Hürde von 10.000 Unterstützern genommen und wird nun von LEGO geprüft.

Der LEGO Ideas Entwurf Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D ‚The Bus‘ hat die 10.000 Unterstützer-Marke geknackt. Die Idee stammt vom Nutzer Savath_Bunny – ganz offenkundig ein Fan der Serie.

Sieben Minifiguren wurden hier vorgesehen – und natürlich „The Bus“, der freilich abhebt, und nicht nur auf dem Boden bleibt. Das Flugzeug ist zudem komplett bespielbar.

'The Bus' | © Savath_Bunny / LEGO Ideas

‚The Bus‘ | © Savath_Bunny / LEGO Ideas

Da es sich um ein Lizenzthema handelt, sind die Chancen einer Realisierung recht gering. Auch das erste Set, das im Rahmen der aktuellen dritten Review-Phase die 10.000er-Hürde genommen hat, ist wohl außen vor: Der „Boat Repair Shop“ stammt nämlich von Robert Bontenbal alias RobenAnne.

„Boat Repair Shop“ | © RobenAnne / LEGO Ideas

„Boat Repair Shop“ | © RobenAnne / LEGO Ideas

Und just sein Entwurf des „Old Fishing Store“ aus der ersten Review-Phase des Jahres wird als LEGO Set realisiert, wie LEGO in der letzten Woche verkündet hat.

Welches Set aus dem Zeitraum Mai bis September als Set in den Regalen landet, verrät LEGO wiederum im Januar. Und wir warten gespannt auf das Yellow Submarine, das womöglich Ende diesen Jahres oder Anfang 2017 auf den Markt kommt – und auch die Apollo 11 Saturn V Rakete steht in den Startlöchern.

Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.