Der LEGO Ideas Entwurf „Modular Construction Site“ hat die benötigte Zahl von 10.000 Unterstützern fast erreicht – sehen wir hier womöglich ein kommendes LEGO Set?

Das LEGO Ideas Projekt „Modular Construction Site“ liegt sehr gut im Rennen, und bei einer Restlaufzeit von über 500 Tagen scheint das Knacken der Marke von 10.000 Unterstützern reine Formsache: Die Ziellinie ist bereits fast erreicht.

Das Großartige an diesem Entwurf von ryantaggart ist: Es werden gleichsam AFOLs und junge Baumeister abgeholt. Denn so ein Kran gehört in jedes Kinderzimmer, und mit der „Modular Buildings“-Reihe spielen gewiss auch gerne Kinder, aber jene Gebäude finden sich womöglich im Regal in Papas Arbeitszimmer wieder.

Fassade | © ryantaggart / LEGO Ideas

Fassade | © ryantaggart / LEGO Ideas

Hier entsteht also gerade ein Gebäude – und im Inneren dürfen solche großartigen Details wie eine Werkbank nicht fehlen.

Werkbank | © ryantaggart / LEGO Ideas

Werkbank | © ryantaggart / LEGO Ideas

Es gibt nur einen Haken: Einmal mehr würde es sich um ein sehr großes Set handeln, das womöglich die neue Obergrenze von 3.000 Teilen LEGO Ideas nach Anpassungen nicht überschreitet (der Entwurf hat 4.174 Teile), aber dennoch ein sehr kostspieliges Vergnügen wäre. Sei es drum: Es steht stark zu vermuten, dass sich LEGO der Sache im Rahmen der nächsten Review-Runde wird annehmen müssen. Wir sind gespannt! Und so ein Kran würde auch noch gut ins Arbeitszimmer passen. 😉

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube (E), YouTube (D) oder Instagram.