Ein Buch klappt auf: Bei LEGO Ideas ist das „Pop-Up Book“ neu im Rennen. Dahinter stehen Grant Davis und „Mr. Maze“: Jason Alleman. Ein Video zeigt das Projekt.

Perfektes Teamwok: Grant Davis hatte da eine Idee und Jason Allemann alias JKBrickworks hat bei der Realisierung geholfen. Gemeinsam schicken sie das „Pop-Up Book“ bei LEGO Ideas ins Rennen.

Brick Tales | © Grant Davis &  Jason Alleman / LEGO Ideas

Brick Tales | © Grant Davis & Jason Alleman / LEGO Ideas

Die Idee dahinter ist: Dieses LEGO-Szenario kann überall mit hingenommen – und aufgeklappt werden. Und wie genau sich das Innere des „Buches“ gestaltet, kann selbst entschieden werden. Zudem gibt es noch Stauraum für Minifiguren.

Solche Pop-Up Books gibt es freilich schon seit Längerem – und teils auch in noch deutlich größeren Ausführungen. Aber Allemann hat ein gutes Gespür dafür, was es bedarf, damit eine Idee auch tatsächlich realisiert wird. Sein LEGO Ideas Set Maze (21305) lässt grüßen.

Castle | © Grant Davis &  Jason Alleman / LEGO Ideas

Castle | © Grant Davis & Jason Alleman / LEGO Ideas

Und wer zwischen den Zeilen liest, der wird merken: Wir sind von dieser Idee begeistert. Und alle Leseratten gewiss auch, oder?

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.