Okay, im Grunde genommen fällt es mir etwas schwer, eine Empfehlung für das LEGO Ideas Projekt Sega Classic Arcade Machines von Spacy Smoke auszuprechen. Denn ich bin Nintendo-Fan. Gerade als Kind, da stand bei mir im Kinderzimmer natürlich ein Super Nintendo, und kein Sega Mega Drive. Wo kämen wir denn dahin!

Aber Konsolen von Sega haben sich ja bereits erledigt, und Nostalgie-Gefühle suchen mich dann doch heim. Und jene Spielehallen waren in den 80er Jahren fest in der Hand von Sega, wenngleich auch Nintendo einige Automaten aufzuweisen hatte.

Sega-Arcade-Machines-04 Space Harrier

Dieser Entwurf also enthält drei feine Modelle, die Spielautomaten Space Harrier, Out Run und Thunder Blade. Ich muss zugegeben, allzu oft habe ich an solchen Automaten einst nicht gesessen, denn der Schwierigkeitsgrad war oft hoch – und die Mark rollte schnell.

Sega-Arcade-Machines-12 Out Run2

Aber wer in seiner LEGO City eine Spielhalle eröffnen möchte, der würde sich über jene drei Modelle gewiss freuen. Der Entwurf sieht zudem drei Minifiguren vor: Yu Suzuki, Sega Game Designer sowie ein männlicher und ein weiblicher Sega Fan.

Dann drücke ich als alter Nintendo-Fan-Boy diesem Projekt doch einfach mal die Daumen – so ein Game Over kurz vorm Ende wäre auch zu ärgerlich. Let’s play!

Sega-Arcade-Machines-10 Thunder Blade