Das LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 wurde heute offiziell vorgestellt – alle Infos. In diesem Artikel zeigen wir euch weitere Detailbilder, die unterstreichen: Das finale Produkt unterscheidet sich deutlich von der Einreichung. Die Grundidee von Jake Sadovich ist geblieben, aber die Flasche ist sichtbar schmaler und das Schiff somit kleiner ausgefallen.

Entwurf, nicht finales Produkt: LEGO Ideas Ship In A Bottle, The Flagship Leviathan | © Jake Sadovich

Bis auf den Globus, der zwei Mal Verwendung findet, den Mast vorne und das durch transparente Steine angedeutete Wasser wurde kaum ein Stein auf dem anderen gelassen. Doch immer bedacht werden sollte: Es handelt sich nun um ein reales Kauf-Set, das im Idealfall bespielbar und robust sein sollte.

Bedruckte Fliese am Flaschenhals

Der Globus ist zwei Mal an Bord, „Leviathan“ eine bedruckte 2×4 Fliese

Meine Vermutung geht dahingehend, dass die Flasche und der Aufleger gut ankommen werden, das Schiff dürfte aber zumindest variieren. Eine endgültige Meinung über den diesem Set beiliegenden Dreimaster kann ich mir erst bilden, wenn ich das Schiff zusammengebaut habe. Sehr schön finde ich etwa, dass das Wappen des Entwurfs aufgegriffen wurde.

Auf jeden Fall wird bei mir die Black Seas Barracuda 6285 in der Mini-Variante testweise Unterschlupf finden: Ich vermute einmal, ich werde nicht der einzige AFOL sein, dem diese Idee in den Sinn kommt. 😉

Die Black Seas Barracuda ist wieder da! | © Andres Lehmann

Was sagt ihr zu den Details des neuen Ideas Sets? Äußert euch gerne in den Kommentaren.