Der Lego Ideas WALL-E beruht auf einem Entwurf von Angus MacLane, Regisseur bei Pixar. Über zehn Jahre lang hat MacLane an seinem steinigen WALL-E getüftelt, wie er Lego verriet: Video.

Das Lego Ideas Set „WALL-E“ ist eines der schönsten Sets des Jahres. Trotz der „Nackenprobleme“, die mittlerweile dank einer Überarbeitung behoben wurden.

In einem Interview verrät Angus MacLane, Regisseur und „Macher“ bei Pixar, wie es zu der Entstehung der „Brick“-Variante von WALL-E kam.

Und das es manchmal eben zehn Jahre dauert, bis ein Projekt abgeschlossen ist. Das Video derweil dauert nur knapp drei Minuten.

Unser Review von WALL-E findet sich hier.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.