Auf der Zusammengebaut 2016 war dank Stephan Sander auch ein Nachbau der USS Enterprise NCC-1701D ausgestellt: Ein wahrlich abgehobenes LEGO MOC – Bilder und Video.

Stephan Sander ist einer der Organisatoren des großartigen Skaerbaek Fan Weekends. Und er war so nett, beim AFOL-Abend einen kleinen Vortrag über die Entwicklung der LEGO-Ausstellung zu halten.

Doch natürlich habe ich Stephan auch gebeten, etwas mitzubringen: Seinen großartigen Nachbau der USS Enterprise NCC-1701D. Auf seiner Website habe ich das Schiff bereits bestaunen dürfen. Und wenngleich der Nachbau schon einige Jahre alt ist, wie mir Stephan erzählt hat, ist es dennoch ein großartiges MOC.

Captain auf die Brücke! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Captain auf die Brücke! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wo ist denn Jean-Luc? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wo ist denn Jean-Luc? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Auf der MOC-Karte unserer Ausstellung war zu lesen: „Dies ist ein originalgetreuer Nachbau der USS Enterprise NCC-1701-D – Raumschiff der Galaxy-Klasse aus der Fernsehserie Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert.“

Warpgondeln | © Michael Kopp / zusammengebaut.com

Warpgondeln | © Michael Kopp / zusammengebaut.com

Klasse-M-Planet? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Klasse-M-Planet? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

In der Länge ist die Enterprise 99 Noppen lang – und wenn man einige Schritte zurückgeht, dann kommt die Form der Enterprise richtig gut zur Geltung.

Stephan ist obendrein ein passionierter LEGO Autobauer im Maßstab von 1:20 – und dankenswerterweise hatte er obendrein einige seiner aktuellen Modelle im Gepäck, die wir in Kürze ebenfalls vorstellen werden.

Hinweis: Weitere Vorstellungen von fantastischen Layouts und MOCs, die auf der Zusammengebaut 2016 gezeigt wurden, folgen!

Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.