Wir haben das Ninjago Trading Card Game ausgepackt: Das Starter-Pack, Multi-Pack und zehn Booster-Polybags – allesamt zu sehen im Video – speziell für unsere jüngeren Leser.

Bereits seit einigen Wochen ist das neue Lego Ninjago Trading Card Game im Handel erhältlich – wir haben ausführlich über die Veröffentlichung berichtet. Und seit einiger Zeit fristet das Trading Card Game nun schon sein Dasein in unserem Ukonio Building. Und da wir noch nicht zum Anspielen gekommen sind, haben wir all die Tüten zumindest einmal ausgepackt und uns die Karten im Einzelnen angeschaut.

Dies dürfte vor allem für alle jüngeren Ninjago-Fans interessant sein – aber wir haben ein ungeschnittenes Unboxing-Video online gestellt. Darin ist auf spektakuläre Art und Weise zu sehen, wie ich zehn Booster-Blindbags mit jeweils fünf Spielkarten auspacke. Auch ein Multi-Pack samt limitierter Karte (die sich übrigens sehr schwer von der Pappe lösen ließ und so beschädigt wurde) wird geöffnet und das Starter Pack nebst zwei Spielplänen, limitierter Kai-Goldkarte und einem schicken Sammelkarten-Ordner darf nicht fehlen. Gameplay-Videos gibt es übrigens schon vom Hersteller selbst.

Die Blue Ocean Entertainment AG, die sich auch für viele Lego Zeitschriften verantwortlich zeichnet, hat das Kartenspiel in zahlreichen europäischen Ländern veröffentlicht – und uns dankenswerterweise diese Muster zur Verfügung gestellt. Das Geschriebene entspricht aber vollends unserer Meinung.

Ninja… play!

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.