Im Lego Store des Vertrauens wird fortan bei Einkäufen 10 Cent pro Plastiktüte berechnet – so denn für den Einkauf eine benötigt wird: Eine richtige Entscheidung, der Umwelt zuliebe.

Womöglich werden sich die gelben Lego-Tüten in Städten wie Hamburg und Berlin fortan nicht mehr so inflationär ausbreiten – und das hat einen guten Grund: Ab sofort werden in den Lego Stores hierzulande, egal ob kleine oder große Tüte, 10 Cent fällig.

Der Lego Store Hamburg zieht hier nach, nachdem bereits vor Monaten Ketten wie Saturn Preise für die Plastiktüten eingeführt haben.

Shopping Bag: 10 Cent | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Shopping Bag: 10 Cent | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

So wird gewiss manch Lego-Fan ermutigt, etwa einen Leinenbeutel bei einem anstehenden Einkauf mitzunehmen. Und selbst wenn nicht: 10 Cent sind zu verschmerzen, aber allzu leichtfertig fliegen die Plastiktüten gewiss nicht mehr umher.

Wir sagen: Richtig so – die Umwelt dankt es uns.

Hinweis in eigener Sache: Wer diesem Link oder den Lego-Bannern folgt und im offiziellen Lego Online-Store Einkäufe tätigt, unterstützt unsere Arbeit – der Preis ist identisch. Vielen Dank.