Im Heide Park Resort findet sich neben zahlreichen Fahrattraktionen auch ein gut sortierter Lego Shop. Grund: Der Betreiber ist Merlin – und da klingelt es beim Legoland-Freund.

Die Merlin Entertainment Group ist Betreiber zahlreicher Freizeitparks, unter anderem wurden im Jahre 2005 alle Legoland-Freizeitparks mehrheitlich übernommen, darunter das Legoland in Günzburg und natürlich in Billund. Die „Marke“ Legoland Discovery Centre wurde zudem mittlerweile mit seiner Lego-Indoor-Themenwelt etabliert, hierzulande in Berlin und Oberhausen.

Hinein ins Brick-Vergnügen | © Andres Lehmann

Hinein ins Brick-Vergnügen | © Andres Lehmann

Doch: Auch das Heide Park Resort in der Lüneburger Heide unweit Hamburgs bei Soltau zählt zu den Vergnügungsparks von Merlin. Und siehe da: Im Heide Park befindet sich ein Lego Shop. Zwischen der Erkundung des Parks war natürlich ein Abstecher in den Shop unverzichtbar, der – analog des Legolands – kein „Branded Store“ ist, aber gerade im Legoland Billund mit einer sehr guten Auswahl auf einer immensen Fläche punkten kann.

Gut sortierter Lego Laden im Heide Park | © Andres Lehmann

Gut sortierter Lego Laden im Heide Park | © Andres Lehmann

Im Heide Park ist es jedoch etwas anders: Das Resort „nur“ wegen des Lego Shops zu besuchen, wäre vermessen. Doch der überschaubare „Store“ ist gerade in Bezug auf kleinere und mittelgroße Sets gut sortiert. Die Preise jedoch liegen auf normalen Niveau. Zahlreiche Sets sind aufgebaut, darunter der fast schon nostalgisch anmutende Todesstern. Neben Sets werden auch zahlreiche Boxen, Schlüsselanhänger oder Piratenzubehör verkauft. Eine Art „Pick a Brick“-Wand (das preislich stets bessere Vorbild findet sich ohnehin nur in den Lego Shops) aber fehlt.

Bis zum nächsten Mal! | © Andres Lehmann

Bis zum nächsten Mal! | © Andres Lehmann

Doch einen Aha-Effekt gab es dann doch: Auch ältere Sets finden sich zuweilen noch in den Regalen, so etwa der Turtles.

Nach ein paar Minuten hat der Lego-Fan dann alles gesehen, gibt der großen Lego „Minifigur“ die Hand und widmet sich wieder den Achterbahnen. Doch ein Lächeln hat uns der Lego Shop ins Gesicht gezaubert: So ein ganzer Tag ohne Lego gleicht bekanntermaßen einer Zumutung.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.