Der Lego Speed Champions Audi R18 e-tron quattro (75827) ist optisch ein Hingucker – und ob auch die Bespielbarkeit vorbildlich ist, zeigt unser Review nebst Video.

Mit Allradantrieb auf die Piste: Der neue Lego Speed Champions Audi R18 e-tron quattro dürfte vor allem Freunde des Rennsports ansprechen – schließlich ist es ein wahres Geschoss.

Vergleicht man den Lego-Nachbau mit dem Original, kann mit Fug und Recht behauptet werden: Die Formen wurden gut nachempfunden. Ein wenig schade ist jedoch, dass sich der Heckspoiler nicht – analog des Originals – neigen lässt. Doch es handelt sich bei diesem Set (75872), das aus 166 Teilen besteht, um ein Kinderspielzeug.

Somit kommen wir gleich zum erfreulichen Part: Obwohl sehr auf einen originalgetreuen Nachbau gesetzt wurde, ist das Vehikel erstaunlich robust. Den Audi R18 e-tron quattro wirft – frei übersetzt – so schnell nichts aus der Bahn. Und auch der Heckspoiler ist sehr gut verbaut – hier ist die Bespielbarkeit eben wichtiger als der letzte optische Feinschliff. Und daher wird unser Kritikpunkt faktisch gleich pulverisiert.

Audio R18 in voller Pracht | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Audio R18 in voller Pracht | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die farbliche Abstimmung des Rennwagens geht völlig in Ordnung – und natürlich erfüllen auch die über 30 Aufkleber ihren Zweck. Dennoch sind Sticker nichts jedermanns Sache – und womöglich wären zumindest einige bedruckte Steine eine Aufwertung gewesen. Doch immerhin ist das Cockpit bedruckt – gerade das Verkleben größerer Aufkleber ist bekanntermaßen eine Kunst für sich.

Startklar! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Startklar! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Cockpit | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Cockpit | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Ein Rennfahrer darf als Minifigur nicht fehlen – nebst Helm und Schraubschlüssel für das Nachjustieren am fahrbaren Untersatz. Die Benzinpumpe ist zudem eine schöne Ergänzung – und macht zudem etwas her.

Audi Rennfahrer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Audi Rennfahrer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com




Benzinpumpe | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Benzinpumpe | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Dieses Set harmonisiert natürlich gut mit der Porsche 919 Hybrid und 917K Boxengasse.

Die Bespielbarkeit des Lego Speed Champions Audi R18 e-tron quattro ist vorbildlich, und die Optik dürfte „mit einigen Zugeständnissen“ auch ältere Lego-Freunde ansprechen: Ein Allrounder.