Das Lego Technic Straßenmotorrad mit der Artikelnummer 42036 kommt samt Vollverkleidung, Radaufhängung, Lenkachse und weiteren Details des Weges: Review mit Bildern und Video.

Es gibt sehr große Lego Technic Sets, und es gibt kleine Einsteigersets. Irgendwo dazwischen liegt dieses Straßenmotorrad, das immerhin aus 375 Teilen besteht.

Beim Zusammenbau werden viele Lego-Technic-Teile miteinander „verzahnt“ – und damit alles schick aussieht, darf bei diesem Motorrad eine Vollverkleidung nicht fehlen.

Farblich kommt das Straßenmotorrad (42036) so in hellblau und rot des Weges – und zahlreiche Details lassen vermutlich das Herz eines jeden Freundes des motorisierten Zweirades höher schlagen: Da wäre die Kette, die sich mitdreht. Kolben, die sich bewegen oder eine sehr elegant gelöste Lenkung samt Griffen, die realistisch anmuten.

Schicker Lenker | © Andres Lehmann

Schicker Lenker | © Andres Lehmann

Und besonders löblich ist die Radaufhängung: Die Federung dieses Lego Technic Motorrads stellt vermutlich manch Vehikel aus dem Hier und Jetzt ins Abseits. Die Bereifung lässt einen fast vergessen, dass es sich hier um ein Lego-Set handelt.

Zeit, dass sich was dreht! | © Andres Lehmann

Zeit, dass sich was dreht! | © Andres Lehmann

Wer sich das Technic-Gefährt zudem ins Regal stellen möchte, kein Problem: Eine Stütze kann heruntergeklappt werden. Und auch der kleine Lego-Nachwuchs darf – selbst wenn der Aufbau noch zu früh kommt – dieses Motorrad ohne Bedenken durch die Wohnung schieben: Alles ist miteinander verbunden und sehr stabil.

Zweirad | © Andres Lehmann

Zweirad | © Andres Lehmann

Wer möchte, kann als Alternative zum Straßenmotorrad auch noch eine Art Retro-Bike bauen – eine entsprechende Anleitung wurde diesem Set beigelegt.

Prädikat: Abgefahren!

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.