Der LEGO Volkswagen T1 „Bulli“ Campingbus (10220) hat eine große Fangemeinde. Björn Merz ist einer der größten Fans – sein XXL Modell des T1 im Bilde: Interview.

Viele werden bestätigen: Der Volkswagen T1 „Bulli“ Campingbus (10220) ist ein großes Modell, sprich herausragend. Aber Björn Merz hat sich gedacht: Geht es noch größer? Natürlich!

Ich habe Björn einige Fragen gestellt – und wir freuen uns riesig darauf, seinen VW Bus auf der Zusammengebaut 2016 LEGO-Ausstellung in Nordhessen zu sehen. Zuvor fährt Björn mit dem T1 auch bei den Brick City Days vor.

Logo aus... LEGO! | © Björn Merz

Logo aus… LEGO! | © Björn Merz

Hast du vor dem Campingbus schon andere XXL LEGO-Modelle gebaut?

Klar, ich baue bevorzugt Großmodelle aus LEGO-Steinen, nachdem ich 2014 den Dortmunder Florianturm aus rund 25.000 Steinen und 2015 ein R2-D2 in „Lebensgröße“ fertig gestellt habe, fing ich am Abend des 1. Januars diesen Jahres damit an, den VW T1 zu bauen.

Und wieso fiel die Wahl auf den T1?

Nun, der VW Bus zählt zu meinen absoluten Favoriten unter den LEGO Sets. Und so habe ich mir überlegt, ihn mal in einem noch größeren Maßstab im Vergleich zum ursprünglichen Set zu fertigen.

Den Bus rechts kann man kaufen... | © Björn Merz

Den Bus rechts kann man kaufen… | © Björn Merz

Hattest du Vorlagen?

Heraus kam ein VW T1 Camper im Maßstab 1:4, als Bauvorlagen diente mir Google mit seinen vielen Bildern und ein kleineres Modell im Maßstab 1:32, welches nicht von LEGO ist.

Björn Merz und sein Bulli | © Björn Merz

Björn Merz und sein Bulli | © Björn Merz

Vorlagen | © Björn Merz

Vorlagen | © Björn Merz

Wer mehr über Björns tolle Arbeiten in Erfahrung bringen möchte, der sollte rasch auf seiner Legonaut Facebook-Seite vorbeischauen.

LEGO Creator Expert Volkswagen Beetle (10252) und Volkswagen T1 Campingbus (10220) im Zusammenspiel | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Und als nächstes Projekt: Der Volkswagen Beetle (10252) in XXL? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.