Im LEGOLAND Billund findet sich ein LEGO Space Shuttle in XXL: Die NASA spielt im Miniland eine große Rolle, das John F. Kennedy Space Center wartet mit vielen Details auf – wer ist startklar?

Das Space Shuttle Programm der NASA ist bekanntermaßen Geschichte – wenngleich ja seit Jahren zu hören ist, dass da irgendwann mal was Neues kommen soll. Bis dahin machen es sich die amerikanischen Astronauten auf dem Weg zur ISS weiterhin in den Sojus-Kapseln bequem.

Raketenstation | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Raketenstation | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Dieser Astronaut hat die Bodenhaftung noch nicht verloren. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Dieser Astronaut hat die Bodenhaftung noch nicht verloren. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Im LEGOLAND Billund jedoch hebt ein Shuttle noch immer eifrig ab – fast jedenfalls. Der Countdown auf dem John F. Kennedy Space Center in Florida läuft, und Rauch steigt auf. Außerdem düsen viele Fahrzeuge umher. All dies ist ein sehr schönes und spaciges Szenario im Miniland.

Schwerer Gang! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Schwerer Gang! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Doch für alle Freunde der Raumfahrt lohnt der Ausflug, denn die Raumfähre hat eine imposante Höhe und auch das Szenario links und rechts des Space Shuttles ist imposant. Den Sternen sind die Besucher somit ein Stückchen näher.

Eine kleine Variante des Space Shuttles gibt es übrigens auch aktuell fürs Kinderzimmer zu kaufen: Die LEGO City Raketenstation (60080). Aber so groß wie die XXL-Variante im LEGOLAND ist das Modell freilich nicht und würde wohl auch nicht ins Kinderzimmer passen…

Es kann losgehen! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Es kann losgehen! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

John F. Kennedy Space Center in Florida, äh Billund | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

John F. Kennedy Space Center in Florida, äh Billund | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube (E), YouTube (D) oder Instagram.