Das Legoland Deutschland in Günzburg hat seine Pforten zur Saison 2016 geöffnet: Im Miniland finden sich neue Wolkenkratzer – und eine Drachenburg sowie „The LEGO Movie“ in 4D dürfen nicht fehlen.

Die neue Saison im Legoland Deutschland Resort in Günzburg in Bayern ist am Samstag gestartet.

Neu sind die „High Five“, sprich fünf herausragende Gebäude im Miniland. Und „The Lego Movie“ als 4D-Film zählt ebenfalls zu den Neuheiten.

Jener Film, basierend auf dem Kino-Blockbuster, wird ab April auch im Legoland in Billund zu sehen sein – wir waren am Wochenende bei der Eröffnung der Ninjago World vor Ort im Norden.
Und wer im Legoland Deutschland im Süden nächtigen möchte, der kann es sich fortan auch in der neuen Drachenburg gemütlich machen.

In diesem Jahr öffnet der Themenpark täglich bis zum 6. November täglich seine Pforten.

Neue Drachenburg in Günzburg | © LEGOLAND Deutschland

Neue Drachenburg in Günzburg | © LEGOLAND Deutschland

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Im Folgenden die Pressemitteilung im Wortlaut.

Legoland Deutschland Resort – Saison 2016

Die High Five prägen ab sofort die MINILAND Skyline von LEGOLAND Deutschland. In dem neuen Modellbereich sind fünf der höchsten Wolkenkratzer der Welt zu bewundern, nachgebaut aus über 400.000 LEGO Steinen im Maßstab 1:150. 13 Designer haben in der Modellbauwerkstatt in Malaysia sechs Monate an folgenden Wolkenkratzern gebaut: Burj Khalifa (Dubai), Ping An Finance Center (China), Shanghai Tower (China), Makkah Royal Clock Tower Hotel (Saudi-Arabien), One World Trade Center (USA). Das höchste Gebäude, der Burj Khalifa mit seinen 828 Metern im Original, ist auch im LEGO Format mit 5,5 Metern ein wahrer Gigant.

Außerdem sind der Eiffelturm und der LEGOLAND Aussichtsturm als LEGO Nachbauten ausgestellt. Letzterer ist im Maßstab von 1:150 nur noch 35 cm hoch. Die beiden Türme sind in der Modellbauwerkstatt in Günzburg entstanden. Licht- und Soundeffekte sowie interaktive Szenen erwecken die High Five zum Leben.

Film ab! Neuer 4D-Film „The LEGO Movie™ 4D Ein neues Abenteuer“

Zwei Jahre nach dem großen Kinoerfolg des „The LEGO Movie™“ gehen die Abenteuer der beliebten Helden Emmet und Wyldstyle in den LEGO Studios weiter. Der neue 4Danimierte
Film „The LEGO Movie™ 4D Ein neues Abenteuer“ wird 2016 exklusiv im LEGOLAND zu sehen sein und am 19. März im LEGOLAND Deutschlandpremiere feiern. Durch Elemente wie Wind, Wasser, Schnee und spezielle Lichteffekte wird der Film für alle großen und kleinen Abenteurer zu einem Erlebnis in der vierten Dimension. Ein weiterer 4D-Film zur neuen LEGO Produktlinie LEGO Nexo Knights™ startet im Juni.

Außerdem präsentiert sich eines der drei großen Parkrestaurants im neuen coolen Look und mit neuartigem Konzept. Das STARS Grill House lädt ab sofort kleine und große Besucher zu Köstlichkeiten wie Burger, Pasta und Salaten ein und das in einer ganz besonderen Atmosphäre. Die Gäste speisen an der Seite ihrer LEGO Stars und an sechs Projektionstischen laufen während des Essens 3D-Animationen direkt auf den Tischen ab – ein neuartiges und weitweit einmaliges Freizeitpark-Restaurantkonzept.

Drachenburg und Campingfässer im Feriendorf

Wer seinen Aufenthalt verlängern möchte, um die acht Abenteuerwelten des Familienfreizeitparks ganz entspannt zu erkunden, kann im parkeigenen Feriendorf übernachten – ab 2016 auch in der neuen Drachenburg. Sie komplettiert den bestehenden Burgenkomplex und bildet mit der Königs- und der Ritterburg einen imposanten Burghof. Die drei Burgen verfügen insgesamt über 136 Zimmer mit 622 Betten. Alleine in der Drachenburg sind es 34 LEGO thematisierte Familienzimmer für bis zu vier Personen. Die Räumlichkeiten sind liebevoll dekoriert und Modelle aus rund 5.000 LEGO Steinen pro Zimmer verwandeln die Gemächer in ein LEGO Königreich. Besonders Mutige können sich auf die Suche nach dem Burgdrachen machen oder einfach nur das außergewöhnliche Ambiente genießen. Einzigartig in den Zimmern der Drachenburg: Hier gibt es für die Kinder ein Rätsel zu lösen, damit sie an den Schatz im Tresor gelangen.

Mit 25 neuen Campingfässern im Wildnis-Look steht den Feriendorf-Gästen 2016 eine weitere Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Die urigen Fässer für bis zu vier Personen sind beheizbar und bestehen aus einem Schlafbereich und einem kleinen Wohnabteil, das zum Kinderschlafraum umgebaut werden kann. Alle Fässer sind mit LEGO Modellen dekoriert und haben einen eigenen Außenbereich mit Sitzgelegenheiten. Mit der neuen Drachenburg und den Campingfässern hat das LEGOLAND Feriendorf eine Gesamtkapazität von 2.090 Gästen pro Nacht.