Zur Parksaison 2020 öffnet in New York, genauergesagt in 6 North Church Street, Goshen, New York, 10924, auf halber Strecke von Manhattan aus kommend zu den beliebten Catskill Mountains (schön dort), das dritte LEGOLAND in den USA. Jedoch wird dieses Resort das erste sein, das „nur“ saisonal geöffnet hat, und zwar vom 1. April bis zum 1. November.

Es handelt sich dann um den neunten Park, und mit vielen bekannten Attraktionen ist zu rechnen. Merlin hat zudem bekanntgegeben, dass es auch eine „Factory“ geben wird, analog des LEGOLAND Deutschlands. An Bricks, die zum Kauf angeboten werden, sollte es also nicht mangeln.

LEGOLAND Billund wird 50

Der älteste Park ist das LEGOLAND in Billund. Im kommenden Jahr wird just jener Park 50 Jahre alt. Und auch hier investiert Merlin: Neben dem großen neuen Castle Hotel, das wir gestern vorgestellt haben, wird es einige Neuerungen geben. Der Eingangsbereich wird generalüberholt – so erwartet die Besucher etwa direkt am Eingang eine große neue Drachen-Skulptur – das unweit gelegene LEGO House lässt mit seinen Dinos grüßen. Alles wird zudem bunter und peppiger. Zudem wird es eine neue Kinderachterbahn geben – ein Adler fliegt durch den Park und stürzt sich von kindgerechten elf Metern Höhe in die Tiefe. Und: Die kultige Wildwasserbahn wird generalüberholt und war bereits bei meinem letzten Besuch im September gesperrt. Im nächsten Jahr kann dann wieder in einem der Baumstämme Platz genommen werden.

Wir sind bei der Saisoneröffnung im kommenden Jahr in Billund dabei und werden berichten. Und New York ist immer eine Reise wert. 😉