Im ersten Halbjahr des Jahres 2016 kommen neben dem Hochhaus Burj Khalifa drei Stadtsilhouetten auf den Markt: Berlin, New York City und Venedig. Zusammengebaut werden die Sehenswürdigkeiten der Städte.

Die Reihe Lego Architecture schlägt in 2016 einen dezent neuen Weg ein: Veröffentlicht werden Gebäudeensemble verschiedener Städte, gezeigt wird – in Auszügen – die Stadtsilhouette.

Alles im Fluss | © LEGO Group

Alles im Fluss | © LEGO Group

Den Start machen Venedig (21026), New York City (21028) und Berlin (21026). Auch bei dieser gefühlt neuen Reihe sind bedruckte Steine dabei, die den Stadtnamen zieren. Die flachen Platten werden jedoch vorstehend angebracht. Optisch ist Venedig ein Hingucker, die Kanäle, die von Brücken überspannt werden, finden sich natürlich wieder. Das Set beinhaltet 212 Teile.

New York City! | © LEGO Group

New York City! | © LEGO Group

Sammler der Lego Architecture Reihe haben – so denn sie das neue New York City Set kaufen – bald ein zweites Empire State Buildung oder Flatiron Building zu Hause stehen: Während das Flatiron Gebäude kleiner ausfällt als die erste „großartige“ Variante, ist das Empire State Building gar detailgetreuer. Auch das One World Trade Center ist mit dabei – und die Freiheitsstatue wurde angedeutet. Verbaut werden hier immerhin 598 Steine.

Bekannt! | © LEGO Group

Bekannt! | © LEGO Group

Berlin ist ebenfalls spannend: Neben dem Reichstag, der Siegessäule, dem Sony Center und dem Fernsehturm darf das Brandenburger Tor nicht fehlen. Auch jenes Gebäude gibt es schon in einer größeren Variante. Zudem wird die ehemalige Berliner Mauer mit drei Steinen angedeutet. Das Ensemble an Gebäuden wirkt stimmig – und besteht aus 289 Teilen.

Hoch hinaus! | © LEGO Group

Hoch hinaus! | © LEGO Group

Darüber wird aber auch die „traditionelle“ Lego Architecture Reihe fortgesetzt: Ebenfalls im ersten Halbjahr 2016 kommt das Hochhaus Burj Khalifa (21031) auf den Markt, samt 333 Teilen. Jenes Gebäude gab es bereits als Architecture Set (21008). Der zweite Anlauf ist jedoch verheißungsvoll.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.