Zwar erscheint das neue Lego Super Heroes Batmobil erst am 1. Januar 2016. Doch egal, was vom Film „Batman v Superman: Dawn of Justice“ zu erwarten ist: Batmans Gefährt rockt.

Am 25. März kommenden Jahres startet der Film „Batman v Superman: Dawn of Justice“ in den Kinos durch. Regie führt Zack Synder – und der erste Trailer ließ erahnen, wohin die Reise geht.

Nun ist es erneut ein Lego-Set, das weitere Details eines Blockbusters verrät: Die Lego Group hat am heutigen Tage das erste Bild des neuen Batmobils veröffentlicht, das just in jenem Film über die große Leinwand rollen wird (in der „Non-Brick-Variante“, versteht sich). Zwar geisterten vor einigen Monaten auch schon Bilder des „Originals“ durch das Netz, doch uns interessiert natürlich primär die zusammenbaubare Version.

Das „Lego DC Super Heroes New Batmobile“ enthält 306 Teile und soll rund 30 US-Dollar kosten. So in etwa dürfte sich das Ganze dann auch in Euro abspielen. Für die Anzahl an Steinen entsteht ein Mobil, das eines Rächers der Nacht durchaus würdig ist. Aber natürlich spielt ein Lego Tumbler (Set 76023) in einer anderen Liga. Auch… preislich.

Doch alle Freunde des Fledermaus-Superhelden und DC Comics dürften auf ihre Kosten kommen: Das neue Gefährt wirkt – dem Bild nach zu urteilen – sehr schnittig. Vorne sind zwei Shooter angebracht – und besonders die Fenster wissen zu gefallen. Selbstverständlich wird auch Batman als Minifigur dem neuen Set beigegeben.

Und wo gibt es weitere Details? Natürlich auf der San Diego Comic-Con. Daran führt für das Batmobil kein Weg vorbei…

Ihr spielt noch mit Lego? Euch ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und euch interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folgt uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.