So ein 2,20 Meter hoher Eiffelturm aus Legosteinen würde sich in jedem Garten gut machen – Sean Kenney hat aus 67.000 Legosteinen den Pariser „Leuchtturm“ nachgebaut: Bilder.

Der Eiffelturm ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, und auch Lego hat sich dieses Themas schon mehrmalig angenommen, zuletzt im Zuge eines Architecture Modells.

Doch der Lego-Künstler Sean Kenney hat sich gedacht: Alles schön und gut, aber wie wäre es denn mit einer detailgetreuen Nachbildung des Bauwerks, die locker zwei Meter überragt?

Der Brick-Eiffelturm in voller Pracht | © Sean Kenney

Der Brick-Eiffelturm in voller Pracht | © Sean Kenney

Aus gut 67.000 Legosteinen erschuf der Amerikaner so denn seine Nachbildung – und diese Brick-Variante ist wahrlich imposant. Oder anders formuliert: Überragend.

Fortan ist just jener Eiffelturm in New York City ausgestellt – und zwar jährlich pünktlich zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli.

Wahrzeichen von Paris | © Sean Kenney

Wahrzeichen von Paris | © Sean Kenney

Doch im Internet lassen sich die Bilder tagtäglich begutachten. zusammengebaut.com erhielt die Erlaubnis, die Bilder zu zeigen – wir sagen: Merci beaucoup! Chapeau!

Sean Kenney hat ein Gespür für viele kleine Details | © Sean Kenney

Sean Kenney hat ein Gespür für viele kleine Details | © Sean Kenney

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.