Ein Video zeigt die Fan-Designer Ellen Kooijman and Glen Wadleigh, wie sie über ihren Lego Ideas „The Big Bang Theory“ Entwurf berichten. Und: Ellen bestaunt das fertige Produkt.

Das neue Lego Ideas Set zu „The Big Bang Theory“ ist bekanntermaßen ein Fanprojekt. Die ursprüngliche Idee, das kultige WG-Zimmer von Leonard und Sheldon in Bricks zu realisieren, stammt von Ellen Kooijman, die sich somit auch für den allerersten Entwurf verantwortlich zeichnet. Schließlich suchte sie die Zusammenarbeit mit Glen Wadleigh, der für viele Details und die Minifiguren verantwortlich ist.

In einem sehr interessanten Video, das Lego in seinem YouTube-Channel veröffentlichte, sehen wir so denn das kongeniale Fan-Designer-Duo, wie sie ihr Projekt vorstellen. Ellen „outet“ sich als großer Fan der Serie mit einem Blick für das Ganze – und Glen als ein Perfektionist, der versucht hat, den „TBBT“-Cast perfekt wiederzugeben.

Besonders beeindruckend: Am Ende wird Ellen das fertige Produkt gezeigt – und wenngleich ein paar Details abgeändert wurden, ist sie nicht schockiert – im Gegenteil: Sie freut sich wie ein kleines Kind über das fertige Lego Ideas Produkt zu „The Big Bang Theory“.

Und vermutlich wird das Set so manch Lego-Fan ein Lächeln abgewinnen können. Oder auch zwei, oder drei…

Wir haben das Set bereits einem Review unterzogen – und eine Nerd Party fand in der WG ebenfalls statt.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.