Endlich ein paar freie Tage, zumindest für viele von uns. Bei uns hier im Ukonio Building feiern wir natürlich auch Weihnachten. Aber neben den LEGO News habe ich endlich die Zeit, um ein Set zusammenzubauen, das mich schon seit Wochen anlacht: The LEGO Batman Movie Arkham Asylum 70912.

Etliche Reviews von Sets und zwei Polybags zum The LEGO Batman Movie haben wir bereits online gestellt, damit ihr überblicken könnt, welches Set zum Verkaufsstart für euch womöglich interessant sein könnte.

Am 27. Dezember folgt das Review zum größten Set der ersten Welle: 1.628 Teile und gleich zwölf Minifiguren enthält Arkham Asylum – spannend.

Dank zahlreicher Rückmeldungen wissen wir, dass viele von euch gerne Unboxing-Videos schauen. Nun wollen wir nicht das Auspacken jedes Kartons filmen, aber bei so einem großen Karton zeige ich gerne, was sich da alles vor einem auftürmt. Das Set hat uns LEGO übrigens vorab für unser Review zur Verfügung gestellt, noch ist leider nicht klar, ob die Box bereits ab Anfang 2017 erhältlich sein wird, oder womöglich im Februar zum Filmstart folgt.

Die Bauabschnitte | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Bauabschnitte | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Ich mache mich nun an die Arbeit. Folgend eine Übersicht der Reviews, die bereits online sind.

The LEGO Batman Movie: Reviews

The Joker Balloon Escape 70900
Mr. Freeze Ice Attack 70901
Catwoman Catcycle Chase 70902
The Riddler Riddle Racer 70903
Clayface Splat Attack 70904
The Batmobile 70905
The Joker Notorious Lowrider 70906
Killer Croc Tail-Gator 70907
The Scuttler 70908
Batcave Break-In 70909
Scarecrow Special Delivery 70910
The Penguin Arctic Roller 70911
Arkham Asylum 70912

Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.