Als ich die ersten Bilder des Batmobils 70905 begutachtet habe, war ich noch skeptisch: Ein Geländewagen für Batman? Als ich das Vehikel in The LEGO Batman Movie auf der großen Leinwand gesehen habe, wich meine Skepsis. Und nun, da ich das Batmobil 70905 zusammengebaut habe, bin ich gar ziemlich angetan.

Batmobil | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Das Set enthält 581 Teile und fünf Minifiguren: Batman, Robin, Man-Bat und die Kabuki Zwillinge. Der Umfang stimmt – und gerade die Zwillinge sind großartig. Batman und Robin erhält man auch mit so manch weiterem Set – aber das Schöne an diesem Baukasten ist: Tatsächlich können Batman und sein Ziehsohn im Batmobil nebeneinander Platz nehmen. Das freut gewiss vor allem den Rächer der Nacht.

Fünf Freunde? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Alternativer Gesichtsausdruck | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Eine richtige Federung besitzt das Batmobil nicht, aber dennoch kann man sich gut vorstellen, wie das Gefährt gerade in unwegsamem Gelände fernab von Gotham City seine Spuren hinterlässt.

Das Batmobil ist richtig stabil – dank zahlreicher Technic-Elemente, die gerade für den Unterbau verwendet werden, sitzt hier alles. Farblich vornehmlich in Schwarz gehalten, gefällt mir im Zusammenspiel das transparente Gelb richtig gut.

Oder… so! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Eine witzige Spielerei: Die Stellung der Reifen kann verändert werden. So kann das Fahrzeug seitlich fahren, oder die Räder werden hochgebockt. Eine Lenkachse gibt es aber nicht.

Und immer höher! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Per Drehmechanismus kann das Cockpit geöffnet werden – das Dach wagt gar den Freiflug. Und was ich als AFOL sehr angenehm finde: Es wurde nicht krampfig versucht, irgendwo große Shooter unterzubringen. Abgesehen zweier kleiner Teile-Shooter, die sehr dezent vor den Flügeln versteckt wurden.

So viele Knöpfe! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Leider kommen recht große Sticker zum Einsatz, die die Formsprache zwar sehr schön unterstützten – aber natürlich wären mir bedruckte Teile lieber gewesen.

Raketenantrieb? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Draufsicht | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Unter dem Strich aber gefällt mir dieses The LEGO Batman Movie Das Batmobil 70905 richtig gut: Der Zusammenbau hat mir viel Freude bereitet, einzig der Bau der vier Radaufhängungen mag am Ende etwas monoton anmuten. Ich habe das Gefühl, dass hier jeder Stein seine Bestimmung gefunden hat und auch auf kleine Details, wie etwa die Rohre für den Auspuff, geachtet wurde. Ja, es ist ein Geländewagen und kein herkömmliches Batmobil. Und gerade das macht den Reiz aus.

Auspuff | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Der Rächer der Nacht und sein neues Vehikel | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Batman ist startklar!

Vielen Dank an LEGO, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt haben. Der Artikel spiegelt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

The LEGO Batman Movie: Reviews

Batman in the Phantom Zone 30522
The Joker Battle Training 30523
The Mini Batwing 30524
The Mini Batmobile 30521
The Joker Balloon Escape 70900
Mr. Freeze Ice Attack 70901
Catwoman Catcycle Chase 70902
The Riddler Riddle Racer 70903
Clayface Splat Attack 70904
The Batmobile 70905
The Joker Notorious Lowrider 70906
Killer Croc Tail-Gator 70907
The Scuttler 70908
Batcave Break-In 70909
Scarecrow Special Delivery 70910
The Penguin Arctic Roller 70911
Arkham Asylum 70912