LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Beide Sets sind erhältlich!
» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252
+ doppelte VIP-Punkte & Hoth Gratis-Beigabe
Hinweis: Bereits Nachbestellungen

LEGO Eckgarage 10264 für 139 Euro bei Kaufhof

lego-creator-expert-corner-garage-10264-front-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert Eckgarage 10264 | © Andres Lehmann

Am heutigen Samstag kostet die LEGO Creator Expert Eckgarage 10264 bei Kaufhof statt 179,99 Euro nur 139 Euro: Was zu beachten ist.

Der beste Preis bisher: Die LEGO Creator Expert Eckgarage 10264 kostet am heutigen Samstag nur 139 Euro statt 179,99 Euro UVP (22 Prozent Rabatt). Bitte beachten: Solange der Vorrat reicht! Mein Review lest ihr hier. Es handelt sich um das Tagesangebot im Galeria Kaufhof Online Shop und in den Filialen im Zuge der Rabatt-Aktion „6 Tage Rennen“. Für alle anderen Sets (und Artikel) gilt: Wer ab 75 Euro Einkauf den Aktionscode 15ab75 eingibt, erhält noch bis zum 29. April einen Rabatt in Höhe von 15 Euro.

Das Tagesangebot Eckgarage 10264 wird seit Mitternacht beworben.

» LEGO Creator Expert Achterbahn 10261
» LEGO Creator Expert Taj Mahal 10256
» LEGO Star Wars Verrat in Cloud City 75222
» LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon 75192
» LEGO Star Wars Jedi Star Fighter 75191
» LEGO Star Wars Imperiale Landefähre 75221
» LEGO Harry Potter Schloss Hogwarts 71043
» LEGO Creator Expert Eckgarage 10264

lego-creator-expert-eckgarage-10264-draufsicht-licht-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Drohnenflug über die New Ukonio City nebst Eckgarage

Wer einem der Text-Links folgt und im Online Shop der Galeria Kaufhof einkauft, unterstützt damit unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Vielen Dank!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

68 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Diner und die Garage enttäuschten mich leider beide, daher griff ich bei der Garage bisher nicht zu und leistete mir lieber das Maritime Museum von Xingbao. Die Preiserhöhung für Modulars ausgerechnet bei der schwachen Garage ohne geflieste Böden einzuführen war kein schlauer Schachzug der Legofüchse.

    Für 139 Euro könnte ich jedoch schwach werden, hmmm…

      • Xingbao gibt es aber bei uns in verschiedenen Geschäften ganz offiziel zu kaufen?

        • Der Klemmbaustein ist ja nicht mehr geschützt, und xingbao kopiert nicht die Modelle von Lego sondern entwirft selbst was oder versucht mocs zu verwerten (wobei es da offenbar teils zu “missverständnissen“ kommt, absichtlich oder nicht). Und die geschützten minifigs sind zumindest in Europa keine Lego-Kopien. Insgesamt ist das alles legal was xingbao macht.

          Dass sie eine Schwesterfirma von lepin sind, und hinter der Trennung von “legaler Anbieter“ und “schamloser Kopierer“ einfach wirtschaftliches und rechtliches Kalkül steckt, ist natürlich offensichtlich, und es macht die Sache trotz legalität moralisch fragwürdig. Das muss halt jeder selbst entscheiden wie es das findet, rechtlich ist das so lange im grünen und nicht antastbar, solange es möglich ist beliebig Firmen als eigene Rechtspersönlichkeit zu gründen um Haftungen zu begrenzen (GmbHs, …) oder Firmenkonstrukte mit Töchtern, Anteilen etc. zu bauen – kommt dann noch internationale Wirtschaft und Recht dazu, wird’s halt praktisch unangreifbar (Lepin mag grade weg sein, aber eine neue Firma ist schnell gegründet).

      • Xingbao und Lepin gehören zum gleichen Großkonzern, das macht Xingbao nicht zu einer Tochter von Lepin. Von Plagiaten halte ich nichts und von gebrochenen Vereinbarungen mit Moc-Designern auch nicht (was bei Xingbao gerüchteweise vorgekommen sein soll). Wie und ob sich die Razzien auf Xingbao auswirken wird sich zeigen, mit meinem Set (mit legalen Figuren, es gibt auch eine andere Variante) bin ich jedenfalls zufrieden.

      • Lieber Andres,
        gibt es irgendwo die Möglichkeit Deine Behauptung online nachzuvollziehen?
        Hinsichtlich der Konzernstruktur der chinesischen Firmen liegen mir abweichende und deiner Behauptung abweichende Informationen vor.

        Besten Dank.

    • Der Diner gehört neben dem Alten Angelladen und dem Detektivbüro zu meinen Top 3 der Lego-Häuser.

      Dass die Garage jetzt preislich schon so fällt, auch wenn Aktion, spricht Bände. Ich mag sie vom Design auch nicht. Sicher, der Abschleppwagen, einige Minifiguren, 1-2 Details Innen, sind hübsch. Mir gefällt nur der Gesamtzusammenhang vom Design nicht. Mein Diner macht sicht gut im Zentrum meines Expedit, umrundet von meiner Plattensammlung. Kann überhaupt nicht verstehen, dass den so viele nicht mögen. Man muss ihn ja nicht in diesen Straßenzug einbauen, sondern kann ihn doch auch isoliert mögen und aufstellen. Hätte gerne mehr davon.
      Eine Expert Jazz-Bar, über der ein Fitnessstudio untergebracht ist, Miami Look z.B. Oder was im Stil von New Orleans oder sogar etwas mit Mardi Gras. Etwas, wo auch mal ein paar mehr farbige Figuren dabei sind. Da ist Harry Potter ja vorbildlich in der Legowelt. Bin kein direkter Fan von HP. Konnte mir aber darüber wenigstens mal ein paar buntere Köpfe und Hände in meinen Straßenzug einarbeiten.
      Habe mir manche Sammelfigur davon 5x gekauft, nur deswegen.

      • Muss ich auch sagen – das Diner ist sehr liebevoll gestaltet, und es spart auch nicht an Designideen und Innenausbau. Man mag vielleicht mal die Farben nicht oder findet die Architektur der 50er nicht so süß wie die ältere, aber das würde mich nicht enttäuschen, denn das ist Geschmackssache. Enttäuschend ist ein Set, wenn es qualitativ objektiv abfällt – wenn es z.B. lieblos gestaltet oder mager ausgestattet ist, wenn es erwartbare Details oder Sorgfalt in Design und Umsetzung vermissen lässt. Das trifft auf die Garage wohl schon ein wenig zu, auf das Diner aber definitiv nicht.

        Ich mochte es übrigens auch ganz besonders. Das Diner ist sehr cool gestaltet – die Jukebox ist fantastisch – und ich bin auch immer noch ganz verliebt in den Boxsack und den Wasserspender.

    • Das Diner ist für mich eine der besten modulars – ganz speziell innen, aber auch außen, wo es zwar nicht zu vielen anderen der “alten“ Reihe passt, aber halt die “amerika“-reihe eröffnet, wo jetzt auch die Eckwerkstatt reingehört. Es ist rundherum detailliert und stilecht.

      Die Werkstatt habe ich gerade am Wochenende gebaut … Die fehlenden Fliesen stören nicht wirklich, allerdings ist die Werkstatt selbst sehr karg ausgestattet (was aber die Tankstelle außen wieder Wettmacht). Der Tierarzt und die Wohnung sind auf hohem Niveau, das Dach wieder etwas leer. Und die Fassade … Es ist halt kein “nobles“ Gebäude, drum sieht sie aus wie sie aussieht – die Bautechnik mit den Diagonalen ist toll, einzig die vielen 1×1-dekoelemente nerven beim Bau.

      Das maritime Museum … Da werden ich nicht warm, es fehlt halt letztlich das Gespür für ein durchgängiges Design und die Erfahrung in der Bautechnik – beides wird mit der Teilezahl totgeschlagen, was dann das Preis-Leistungsverhältnis gut macht wenn man eigentlich eh lieber selber bauen möchte, aber das eigentliche Modell ist recht monströs.

  2. Die Eckgarage habe ich erst am Wochenende fertig gebaut und ich bleibe bei meiner Meinung. Alle, die diese kritisieren, sollten sie erst mal bauen. Das Gebäude ist sehr schön, hat viele tolle Ideen und die fehlenden Fliesen kann man selbst ergänzen oder ignorieren, weil sie eh nicht auffallen. Durch das Vordach der Tankstelle kann man nicht in Erdgeschoss gucken.

    Für den Preis absolut empfehlenswert

  3. Im Legoland in Günzburg wurden alle (vorhandenen) Sets mit Coupon mit 20% Rabatt verkauft. Der Preis bei Galeria ist aber gut (und realistischer als der Originalpreis). Dazu gibt es noch Payback-Punkte. Also alles o.K. Mal sehen, was es sonst noch so bei Galeria gibt.

  4. Sorry, aber das ist die Eckwerkstatt und keine Eckgarage. Könnt ihr kein Englisch?

  5. Auf genau solch einen Rabatt hab ich gewartet und freu mich schon auf die Cornergarage.
    Link wird natürlich genutzt!

    Liebe Grüße aus Bremen!

  6. Reden wir hier Samstag 26.04. – 0:01Uhr oder Sonntag 27.04. – 0:01 Uhr?
    Leider zeigt mit der Onlineshop diesen Preis – 139€ nicht an!

  7. Bekommt man auch noch die 20 % für Payback Karte?

  8. Danke!
    Ich will eigentlich nicht aber bei der Eckgarage komme ich echt ins Grübeln!! 😀
    Internetverbot wäre doch manchmal ganz gut 😉

    Frohes Shoppen euch allen 🙂

  9. Freundlich bleiben?

    Galeria zeigt (wieder mal) den „alten“ Preis an, während Karstadt bereits auf 139 reduziert hat. Aber dort fallen Versandkosten an??!!?? und kein Payback.

  10. Bei mir klappts nicht – die Garage wird zwar auf der Seite mit diversen bannern für €139,00 beworben, folgt man den Links oder sucht den Artikel, kommt lediglich der Preis von €179,99.
    Im Warenkorb werden dann lediglich 10% abgezogen.
    Noch jemand dieses Phänomen?

  11. Hi. Wird als Tagesangebot für 139€ angeboten, doch auf der Seite selbst steht 179€ und im Warenkorb auch….

    • Genau um Mitternacht blinkten die Banner auf, aber offenbar muss noch jemand einen Knopf drücken… sollte sich in den nächsten Minuten nichts tun, bitte früh morgens erneut versuchen… nervig, ich weiß. :/

  12. Tut sich leider nix am Preis, ich warte noch 5min. ansonsten lege ich mich ins Bett

    • Ich habe morgen einen langen Ausstellungstag vor mir (Bricks am Meer) und lege mich nun auch hin. Die Aktion gilt seit Mitternacht, sie wird mit Bannern beworben, aber offenbar wird noch der reguläre Preis ausgewiesen… das soll so natürlich nicht sein…

  13. Geht mir ähnlich wie Holger – die (recht happigen) € 4,95 Versand bin ich bei Karstadt nicht bereit zu zahlen…

  14. Tagesangebot wird beworben, im Warenkorb wird der volle Preis angezeigt auch wenn man alle Schritte bis zum endgültigen Bezahlvorgang geht 🙁

  15. Es funktioniert bisher offenbar nicht. Außer dem Banner steht überall der normale Preis.

  16. versucht es halt bei Karstadt, dort klappt es !

  17. Komisch, bei dem anderen Tagesangebot mit den Poloshirts klappt das mit dem Rabatt.
    Nur bei der Eckgarage halt nicht

  18. Hallo zusammen,
    hier das gleiche Spiel.
    Der Klick auf den Tagesangebots-Banner führt zum normalen Preis, dieser kann dann mit dem Aktionscode um 15 EUR reduziert werden, aber das ist ja nicht der gewünschte Preis.

    Schade.
    Gruß Christoph

  19. Ich lege mich hin, morgen stehen viele Interviews an, Bricks am Meer in Bad Zwischenahn! Ich drücke allen die Daumen, dass sie die Eckgarage ergattern können und hoffe, bei Kaufhof merkt bald jemand, dass ihr Tagesangebot nicht richtig ausgewiesen wird…

  20. Hab’s mir bei Karstadt für 139,- plus 4,95 Versandgebühr geholt. Besser als morgen früh aufwachen und merken, dass es dann bei Kaufhof vergriffen ist.

    Also, euch allen noch eine frohe Jagd und viel Erfolg!

  21. Per Mail beschwert, aber da wird wohl kaum jemand noch was lesen und den fehlenden Knopf drücken. *nerv*

  22. Bei Karstadt mit der App ohne Versandkosten.

  23. Nun um 00:59 zum Rabattpreis bestellbar.

  24. Hat nun geklappt 🙂 Hab für 139 Euro bestellt…
    Gute Nacht

  25. Um 0101 Uhr – Bestellung für 139€ erfolgt. Danke und allen Anderen viel Erfolg! 🙂

  26. Um 1:02 Uhr für 139€ verfügbar,
    bestellt und Bestellbestätigung um 1:05 Uhr erhalten

  27. Ist jetzt verfügbar.

  28. Geht nun 😉

  29. Ich stehe auch an freien Tagen wie immer auf und hatte das Glück, um 05:00 h bei Kaufhof ohne Problem das reduzierte Set – trotz Zweifeln an der Begehrlichkeit 😂- ergattern zu können. Also: alle, die eine Pippipause machen: es geht 😁
    Frohes Schaffen……schade, Bad Zwischenhahn ist bei mir nicht drin…..ich hoffe auf tolle Bilder!!!
    LG
    Sandra

    • Euch allen ganz viel Spaß mit der Eckgarage!! 🙂
      Offenbar erfolgte der Startschuss um 1 Uhr: Da ist vermutlich der Webmaster von Kaufhof wieder aufgewacht – oder für die Galeria gilt nur die Winterzeit. 😉

  30. Um 6 ist der Aktionspreis gültig und die Garage verfügbar. Viel Erfolg allen

  31. Guten Morgen.
    Konnte auch gerade bestellen (natürlich über den obigen Link); Bestätigung auch schon erhalten.
    Vielen Dank für die Info zu diesem (und vielen anderen) Angeboten.
    Wünsche viel Spaß bei Bricks am Meer und Grüße aus Kaiserslautern.
    Benjamin

  32. Eckgarage gestern reserviert, heute für 139 Euro Bekommen und nochmal 15% VIP Rabatt = 118,15 Euro. Kann man nicht meckern!

  33. Er meint vielleicht Mitarbeiter Rabatte. Ich habe es auf diese Art auch für 105 bekommen.

  34. Ebenfalls erfolgreich gewesen.

    Damit ist die Sammlung bis auf Green Grocer und Market Square vollständig. Und die beiden bleiben leider unbezahlbar…

    • Mir fehlen auch alle Modulars vor dem Grand Emporium. Anfangs hat mich das geärgert und ich habe nach Wegen geschaut, da irgendwie vielleicht doch noch halbwegs günstig ranzukommen. Mittlerweile sind mir die Bausätze ziemlich wurscht. Es kommt jedes Jahr ein neues Haus und gibt genug andere Bausätze, die vielleicht sogar schöner sind. Zum Beispiel könnte man aus dem Lockwood-Anwesen oder dem Sanctum Sanctorum (als Basis) richtig schöne Modulars basteln…

  35. Christian @ Neu_Brickstein

    28. April 2019 um 8:03

    Ich habe die Garage zwar e
    Vor Ostern bestellt. Jedoch erst dieses Wochenende aufgebaut. Trotz aller Unkenrufe ein schönes Set.
    Ich bin erst seit Herbst wieder voll infiziert und habe mit dem Angelladen angefangen. Was für ein tolles und liebevoll gestaltetes Set. Seitdem versucht alle erhältlichen Modulares zu bekommen. Habe also Pariser Restaurant, Stadtleben, Detektivbüro, Steinebank, Diner und eben die Eckgarage.
    Ich will aber nicht Unsummen für das Rathaus etc ausgeben. Daher warte ich auf zukünftige Sets. Wobei die Feuerwehr und das Rathaus schon spannend sind.

Schreibe einen Kommentar zu Frank Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.