Drei Gratis-Beigaben
bei Star Wars Einkäufen ab 100 Euro
im LEGO Online Shop 🛒
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz
🇫🇷 Frankreich | 🇳🇱 Niederlande

Beach Bay: Das wäre fast schiefgegangen!

Rahmen Travemünde Priwall

Alles im Kasten! | © Andres Lehmann

Auch dieser Artikel fällt… aus dem Rahmen: Priwall in Lübeck-Travemünde mit neuer Promenade und Feriendorf „Beach Bay“ – Vlog.

Dies ein weiterer Reise-Vlog aus Lübeck-Travemünde. Heute sind wir mit der Fähre zum Priwall gefahren und haben uns das Feriendorf „Beach Bay“ samt neuer Trave-Promenade angesehen. Wer von euch war in diesem Jahr auch an der Ostsee? 🌊

23+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. hallo, Andres,
    wir waren im Sommer in Travemünde und hatten eine tolle Ferienwohnung auf dem Priwall mit Direktblick auf die Trave. Nur leider muss man als Priwallbewohner auf Zeit, mit der teuersten Fähre Deutschlands kalkulieren, sofern man häufiger zur Altstadt möchte 😉 Deine Reisevideos wecken aber auf alle Fälle Reiselust.

    Viele Grüße
    René

    2+
    • Danke für dein Feedback! Es ist für mich immer noch ein ungewohnter Anblick, denn bis vor zwei Jahren „türmte“ sich hinter der Passat einzig das Waldgebiet. Ich finde zwar, die Bebauung wirkt von der Altstadt-Seite aus etwas monoton, jedoch bringen die zwei Farben im Zusammenspiel auch Ruhe rein und es sieht nicht „zu wüst“ aus. Die Fähre kostet ihr liebes Geld, ja. Aber heute wurde mir klar, dass es für ein Übersetzen nun einen Grund mehr gibt. Denn die weitläufigen Strand mochte ich dort sowieso immer gerne. Und der Radweg nach Boltenhagen ist eine Wucht. Ein Tipp, für euren nächsten Besuch! 😉

      0
    • Die Fähren (Priwall- und Norderfähre) kosten jeweils 1,40 € pro Person pro Fahrt. Ich glaube das kann man sich als Priwall-Bewohner auf Zeit gerade noch so leisten 😉
      Beste Grüße aus Berlin

      0
  2. Ich bin auch im Juni in Travemünde gewesen. Es ist immer wieder schön dort, die Vorderreihe mit ihren vielen Cafés, z. B. Niederegger mit dem Marzipanladen. Auch der älteste Teil des Ortes zwischen der alten Vogtei und der Kirche ist sehenswert, ebenso der Kurpark und die Promenade. Jedesmal wieder beeindruckend finde ich die großen Fährschiffe in der Trave. Ich war zwar schon oft da, habe aber nie die Passat besichtigt, das habe ich dieses Jahr endlich nachgeholt. Noch ein Tipp: Geh mal ins Maritim Hotel und frage, ob der Aufzug zum Café über den Wolken inzwischen fertig ist. Der wurde im Juni grade neu gemacht und das Café was deshalb geschlossen. Das Café ist im Maritim Hotel in der 35. Etage, von dort aus hast du einen super Blick über den ganzen Ort und bis nach Lübeck.
    Und grüße die Trave 😉

    2+
  3. Wir waren im September in Prerow.
    War ganz nett, aber unser favorit bleibt Kühlungsborn! Cheers Stefan

    1+
  4. Wir waren im August in Stein bei Laboe. Toller kleiner Ort. Es gibt nur einen Bäcker und ein geniales Café. Dafür ist der Strand nicht überlaufen (wobei das Wetter da auch mitgeholfen hat im Vergleich zu den letzten Jahren). Dieses Jahr waren wir das dritte Mal in der gleichen Ferienwohnung dort. Unsere Tochter hat schon nach dem ersten Mal (mit 3 Jahren) ganz deutlich gesagt, dass sie genau dort wieder hin will 🙂

    1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.