LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Brickhunter: „Wanted-List“ für LEGO Steine und Teile

lego-teile-und-steine-bestellung-uebersicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Große LEGO Teile & Steine Bestellung | © Andres Lehmann

Wie ihr mit einigen Klicks den Einkauf von Einzelsteinen bei LEGO „Steine & Teile“ und „Pick a Brick“ deutlich erleichtert: Tipps.

Die Steinebeschaffung ist sicher für jeden Moccer (gezwungenermaßen) ein großer Teil des Legohobbys. Ich persönlich kaufe meine Steine sowohl bei Bricklink, als auch bei LEGOs eigenen Angeboten Steine & Teile und Pick a Brick, ein. Ein unschätzbarer Vorteil von Bricklink: Hier kann man sich eine Wantedt List anlegen, in der alle benötigten Steine abgespeichert sind. Es lässt sich beispielsweise auch ein, in Bricklinks Software Studio, erstelltes Modell hier hochladen, sodass automatisch alle Steine in der richtigen Farbe und Menge importiert werden. Mit dieser Wanted List lassen sich automatisch die Stores finden, die die benötigten Steine anbieten. Bei LEGO direkt gibt es diese Möglichkeit bis jetzt noch nicht. Hier geht kein Weg daran vorbei, alle Designnummern einzeln einzutippen und zu überprüfen, ob die benötigten Steine vorhanden sind, was bei einem größeren MOC schnell an Arbeit grenzt. Besonders frustrierend wird es dann, wenn nach langem Suchem der Knopf zur Weiterleitung in den Warenknopf gedrückt wird und eine Fehlermeldung erscheint, woraufhin alle gesammelten Steine, aufgrund der fehlenden Speicherfunktion, verloren sind. Umso glücklicher war ich, als ich vor einigen Wochen diesen Artikel im Doctor Brick Forum entdeckte. Der User „BrickTwo“ stellt hier sein Projekt, den „Brickhunter“, vor. Es handelt sich hierbei um eine Browsererweiterung für Chrome und Firefox, die das Einkaufen von Einzelsteinen bei LEGO direkt deutlich vereinfacht. Anhand einer Wanted List von Bricklink lassen sich mit nur einem Klick die Preise der benötigten Steine, sowohl bei „Pick a Brick“, als auch bei „Steine & Teile“, herausfinden. Außerdem legt das Programm auf Wunsch auch alle Teile für euch in den Warenkorb. Wie das funktioniert stelle ich euch nun im Detail vor.

Hinzufügen zum Browser

Ich stelle das Hinzufügen jetzt beispielhaft bei Firefox vor, der Hunter ist aber auch mit Chrome kompatibel. Über diesen Link könnt ihr die Erweiterung, nach einem Klick auf „zu Firefox hinzufügen“ zu eurem Browser hinzufügen. Nun könnt ihr wie gewohnt den Lego – Onlineshop aufrufen. Neben der Adresszeile sollte dieses Icon auftauchen:

Das Hinzufügen hat funktioniert!


Vor der ersten Benutzung ist es jetzt noch einmal notwendig, bei „Steine und Teile“ die Anmeldung zu durchlaufen, also sein „Herkunftsland“ zu bestätigen.

Wanted List hochladen

Als nächstes muss das Icon in der Adressleiste angeklickt werden, worauf sich folgendes Fenster öffnen sollte:

Wanted List hochladen

Mit Klick auf „WantedList“ öffnet sich ein Leeres Feld, in das man, per Copy and Paste, eine von Bricklink exportierte Wanted List einfügen kann. Nun sollte man alle Steine in einer Liste sehen.

Wanted List erfolgreich hochgeladen


Über die Schaltfläche „Lade Preise“ fragt die Erweiterung jetzt für jedes aufgeführte Teil die Verfügbarkeit und den aktuell angeführten Preis bei Pick a Brick und Steine und Teile ab und listet ihn euch auf. So erhaltet ihr in Sekundenschnelle eine Einschätzung darüber, wie teuer euer Projekt ungefähr werden wird. Bei Teilen, die auf den ersten Blick nicht vorhanden sind, hilft hin und wieder ein zweiter genauer Blick: für einige Teile führen Lego und Bricklink unterschiedliche Nummern, sodass man hier, von Hand, noch einmal nachforschen kann. Über die Schaltfläche „Warenkorb“ legt das Programm auf Wunsch jetzt auch alle benötigten Teile für euch in den Warenkorb.

Fazit

Die Browsererweiterung „Brickhunter“ ist vor allem für jene eine sehr gute Nachricht, die digital mit Studio ihr MOCs planen, da hier auf Knopfdruck eine Wanted_List erstellt werden kann. Alle anderen können sich jetzt aber auch die bessere Suchfunktion von Bricklink zunutze machen – hier kann auch nach Namen, nicht nur nach Nummern oder Sets, gesucht werden. Außerdem bietet das Tool auch einen praktischen Preisvergleich zwischen Pick a Brick und Steine und Teile und kann helfen Frust vorzubeugen, wenn der LEGO Online Shop, wie bei mir in den letzten Wochen häufiger geschehen, einen mühsam zusammengeklickten „Steine & Teile“ – Warenkorb mit dem Hinweis auf ein „Technisches Problem“ einfach löscht.

Eure Meinung!

Wo kauft ihr eure Einzelsteine ein? Haltet ihr das Tool für eine sinnvolle Erweiterung oder habt ihr euren ganz eigenen Trick, wie bei LEGO direkt Einzelsteine bestellt werden können? Hinterlasst eure Meinung gerne in den Kommentaren.

Johann Härke

Interessiert sich für LEGO Harry Potter, Modular Buildings und Beleuchtung seiner Stadt.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Brickhunter ist super. Paar Kleinigkeiten könnte man verbessern, aber im allgemeinen bin ich damit recht glücklich. Und ja, das Tool hilft nicht nur dem AFOL und Endkunden ungemein… 😉

  2. Wäre auf jeden Fall was für mich, da ich schon einiges an Fahrzeugen und Gebäuden mit Studio umgesetzt habe. Allerdings habe ich noch nicht raus, wie ich mit Bricklink meine Bestellungen optimiere. Sind andere Shops da praktischer?

  3. Super-Sache, dieses Plugin. Wer schon mal für ein MOC eine größere Anzahl von Steinen bei LEGO bestellt hat (bzw. zwecks Preisvergleich mit Bricklink-Shops nachgeschaut hat), weiß wie langwiereig, umständlich und fehleranfällig das beim LEGO Online-Store von Hand ist. Ich habe jetzt meine erste Bestellung mit dem Plugin gemacht und es ist fantastisch, wieviel Arbeit das spart!

    Eine Anmerkung noch zum Handling: es scheint da einen Unterschied zwischen Firefox und Chrome zu geben, denn bei Chrome wird die Teileliste nicht per Copy/Paste eingesetzt, sondern die XML-Datei von der Festplatte ausgewählt.

  4. Hallo die Idee finde ich super .
    Aber leider funktioniert es bei mir nicht , meine Liste bleibt Leer , schade =(
    wäre für mein projekt echt eine mega erleichterung gewesen

Schreibe einen Kommentar zu ich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.