LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Technic Bugatti Chiron 42083: Sensation beim Auto Salon Genf 2018

LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 in Genf! | © LEGO Group

Der größte Coup beim Auto Salon Genf 2018: Der LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 war zu sehen! Es wurden nur offenbar einige Teile vergessen. Ach so, und der Release ist im… Mai. Oder?

Sensation! Aktuell findet der Auto Salson Genf 2018 statt, eine der wichtigsten Automobil-Fachmessen in diesem Universum. Und endlich sind die Reifen aus dem Sack: Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg war nur ein Teaser-Bild zu sehen, dass das mit Spannung erwartete Set LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 zeigt.

Bugatti

LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 | © LEGO GmbH

Doch in Genf sind aktuell alle Teile (!), die vor Monaten noch auf dem Poster im Showroom zu bestaunen waren, tatsächlich hinter Glas ausgestellt! Am Bugatti-Stand sollen sich lange Schlangen gebildet haben, alle wollten die vier Räder und 13 Technic-Elemente ganz genau in Augenschein nehmen, darunter das Lenkrad! Und gleich drei Zahnräder!

Und dann auch noch der nervenaufreibende Zusatz: „Coming soon!“ Schon bald werden wir also womöglich ein weiteres Bild sehen! Der Enthüllung der Stoßstange fiebern wir geradezu entgegen. Die geplagte Automobil-Industrie ist baff, denn seit Jahrzehnten stellen Hersteller in Genf ganze Autos zur Schau, das muss man sich mal vorstellen – mit allem drum und dran! Dabei reicht es aus, im Reisegepäck einige Reifen mitzubringen. Und das Lenkrad – das aber bestimmt im Flugzeug als Handgepäck durchgeht.

Sind wir an dieser Stelle mal ehrlich: Auch wenn die Veröffentlichung im Juni naht, besteht doch überhaupt kein Grund zum Aktionismus! Denn wer will jetzt, Mitte März, schon genau wissen, wie das Set Technic Bugatti Chiron 42083 tatsächlich aussieht? Wobei… äh… nachdem in Nürnberg noch der August genannt wurde, hieß es vor einigen Tagen, das Set sei exklusiv schon ab Juni erhältlich. Und was lesen meine Augen nun: Bereits im Mai soll der Bugatti Chiron durchstarten? Na, dann kann sich LEGO ja nun wirklich noch Zeit lassen mit dem offiziellen Bildmaterial: Nichts überstürzen.

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei „The Rolling Bricks“

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Auf dem Bild steht ja Mai 2018 *.*
    Kommt jetzt ein Bild im Mai oder das Set in die Stores? 🙂

    Gruß
    hsky

    • Komplett steht doch da:

      COMING SOON
      TO LEGO STORES & SHOP.LEGO.COM
      MAY, 2018

      Da steht also nicht, dass im Mai 2018 Bildmaterial kommt, sondern dass der Bugatti dann in die Lego Stores und in den Online Shop kommt

      sehr eindeutige Formulierung auf dem Schild, wie ich finde

  2. Auf dem Foto erinnert mich der Wagen irgendwie an das unsichtbare Bootmobil aus SpongeBob, woran liegt das nur…

  3. Ah wunderschön geschrieben. Genau aus der Seele. Das ist genau was ich mir auch gedacht habe. Hehe. Manchmal verstehe ich Lego nicht.

    Falls das Set bei der aktuellen Anzahl an Teilen bleibt dürfte für mich die finanzierung kein großes Problem darstellen.

  4. Lego muss aufpassen, dass sie hier nicht überreizen. Wenn das Set auf einem ähnlichen Niveau wie der Porsche liegt, dann ist das angesichts des Preises und den Erwartungen eine Enttäuschung. Nicht, dass es schlecht sein wird. Es passt nur nicht zu den selbst geschürten Erwartungen.
    Idealerweise lässt die Verfügbarkeit zu wünschen übrig. So schafft man vermeintliche Exklusivität und verliert Umsatz. Aber das ist wohl der Plan.

  5. Okay, ich bin nun heiß drauf. Scheiße. Hoffe nur die versauen das nicht mit ner abartigen Farbkombo. Die Felgen haben se schonmal geil hinbekommen! Auch sehr schön: man kann Andres Aufregung und Begeisterung im Attikel nicht nur lesen sondern quasi fühlen. Sehr sympathisch 🙂

  6. Ich hasse das Ding jetzt schon.
    Einzig aus dem Grund das man immer nur Räder, Lenkrad und Einzelteile sieht

    • Das nennt man „anteasern“ und dieses Vorgehen ist weit verbreitet und gar nicht mal unbeliebt. Und Lego macht das oftmals sehr gut wie ich finde…war beim Falken schon aufregend und beim Chiron hat das auch Style. Ist natürlich nichts für Ungeduldige…

  7. Sorry, alle zusammen – aber ich finde das cool! Sowohl Andres Artikel, als auch die Räder und die Teile mitten zwischen den ganzen Luxusschlitten. Der Hammer…ich gehe mit einem Grinsen im Gesicht schlafen und freue mich auf Mai, oder Juni oder August. Den kaufen wir uns auf jeden Fall. Pink…ich finde Pink wäre doch die krasseste Farbe, so im American Diner Stil…das ist doch endlich mal was anderes. Jeder macht Werbung mit dem ganzen Ding…und Lego mit vier Rädern und bissel Krims Krams…ich finde das cool. Gute Nacht!

    • Da muss ich Dir recht geben, ich finde das auch sehr unterhaltsam! Lego kann halt Werbung für seinen neuen Technikflitzer machen, ohne mehr als Felgen und ein paar Einzelteile zu zeigen. Das ist meiner Ansicht nach auf einem Niveau mit Clarkson, Hammond und May, die Autosendungen machen, die auch mir sehr gefallen, obwohl ich eigentlich kein Verhältnis zu Automobilen habe – außer dass ich möchte, dass meines ein Dach hat und ohne Probleme und Reparaturen fährt. (-:

  8. Ich glaube dass dieses Modell uns viele neue Teile bescheren wird.
    Wenn man bedenkt dass das Originalfahrzeug einen w16 Motor
    hat und diese Rückleuchte ich denke mal dass bugatti Emblem auch ein neues Teil wird ähnlich wie bei dem mercedes Benz Arocs.
    Aber neue Teile hin oder her ich glaube dass dieses mod3ll so detailliert wird wie der po4sche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.