LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

„Dürfen“ wir LEGO Gerüchte posten?

? | © Andres Lehmann

Dürfen wir auf Zusammengebaut Gerüchte hinsichtlich kommender LEGO Sets posten? Und warum verlassen aktuell einige Content-Betreiber das LAN?

In den letzten Tagen haben sich die Ereignisse in der LEGO-Welt bezüglich kolportierter Sommer-Sets überschlagen. Mein lieber Freund Huw hat drüben auf Brickset einen entsprechenden Artikel gepostet: Brickset wird auch fortan keine Gerüchte-Artikel veröffentlichen und sich auf die Datenbank konzentrieren. Der Post zum jetzigen Zeitpunkt hat einen Grund: Es gab in den letzten Wochen innerhalb des LANs („LEGO Ambassador Network“) viele Diskussionen um Gerüchte und Leaks. Und eine neue Regelung besagte zunächst, dass keine Gerüchte mehr veröffentlicht werden dürfen. Ich habe unserem LEGO Ambassador Michael gesagt, dass wir als unabhängiger LEGO News Blog an unserer Herangehensweise nichts ändern werden: Selbstverständlich veröffentlichen wir weiterhin Gerüchte, und arbeiten stets sauber mit Quellen. Und siehe da: Genau das sagt nun auch LEGO, und ist ein Stück weit zurückgerudert. Dennoch gibt es Konsequenzen, so hat etwa der YouTuber Just2Good das LAN trotz „Nachbesserung“ der Regelung verlassen.

Um es klar und deutlich zu sagen: Wir werden auch fortan die Artikel veröffentlichen, auf die wir Lust haben. Jedoch halten wir uns an Spielregeln, und zeigen keine geleakten Bilder, die illegalerweise entstanden sind. Sprich Fotos von heimlich abfotografierten Bauanleitungen in Fabriken oder gar von Diebesgut werdet ihr zu keinem Zeitpunkt auf unserer Baustelle finden! Und: Wir geben keine „Confidential“-Informationen weiter. Uns ist bewusst, dass so manch Kollege beim Frühstück entspannt einen Händlerkatalog durchblättert und dann im Detail beschreibt, was er dort zu Gesicht bekommt. Das werden wir nicht machen, denn es gibt ganz klar die entsprechenden Geheimhaltungshinweise. Aber: Wenn Max etwa, unser Star Wars und Marvel Experte, in den Weiten des World Wide Webs ein Gerücht aufgabelt, wonach im Sommer ein zwei Meter großer Iron Man (das Gerücht gibt es leider nicht) auf den Markt kommt, wird er seine Faszination auch fortan mit euch teilen und nicht hinter dem Steineberg halten. So handhaben wir es seit bald sechs Jahren. Also: Es hat sich bei uns überhaupt nichts geändert. Wir fühlen uns als anerkanntes LEGO Fan Medium im LAN weiterhin pudelwohl, wir werden auch fortan aus Überzeugung als LEGO-Fans nur über Bausteine aus Dänemark berichten und ab und zu ein Gerücht beleuchten. Und das neben all den zeitaufwändigen Artikeln – allen voran Reviews, Interviews und Event-Berichterstattung. Eine Einschränkung aber gibt es – und die treffen wir selbst, ohne, dass es hier eine „Vorgabe“ gäbe: Wir veröffentlichen keinen Artikel zu einem „zeitnahen“ Gerücht, wenn das Set etwa schon zusammengebaut vor einem Redakteur steht und startklar ist. Denn wir möchten hier niemanden verkaspern. Also: Billund, wir haben kein Problem! Diesen Blog gibt es, um euch täglich den Spaß an einem Hobby zu vermitteln. In diesem Sinne: Brick on!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

26 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Klingt super! Genau so soll es auf einem Lego Blog sein! Freude und Spaß am Hobby vermitteln. Und ab und zu mal durchs Schlüsselloch gucken😉

  2. …danke für das Statement und die klare Haltung (auch gegenüber LEGO).
    Ganz auf Gerüchte zu verzichten, macht das Leben weniger aufregend und mit klar definierten und transparenten Regeln (so wie oben beschrieben) sollte jeder damit umgehen können und wissen, womit er oder sie hier im Blog rechnen kann (oder eben auch nicht).
    Und so freue ich mich auf zukünftige News.
    Kurze Rückfrage noch:
    Wo finde ich jetzt nochmal die Fotos für den zwei Meter großen Iron Man, der im Sommer rauskommen soll?
    Frage für einen Freund.

  3. Dann frag ich auch mal ein paar Dinge (Hauptsächlich an Max 😉 ):
    – Kommen die neuen SW Helme der Helmet Collection nun im April oder im Maiß
    – Wird es einen VIP Vorverkauf im April geben für den UCS R2
    – Habt ihr Infos (auch gerne kryptisch) über GWPs oder doppelte VIP Punkte zum 4.5.?

    Ich find es gut, dass dieses Jahr Marvel und Ninjango den Vorrang bekommen. So kann ich ein bissel Geld sparen und die großen Sets bei der Rennleitung beantragen 🙂

  4. Sorry… Billund, wir haben kein Problem??????????? Jetzt fress ich nen Besen… also hast du die Discovery samt Hubble vor dir stehen???????????????????????
    Dann wird die offizielle Vorstellung ja tatsächlich nicht meh lange dauern 🙂

  5. Ein wenig Spekulation ist doch in Ordnung und wenn es sich am Ende bewahrheitet um so besser. Das macht doch die Vorfreude aus.

  6. Gutes und nachvollziehbares Statement von Euch. Macht einfach weiter so.

  7. Ich weiss, dass dieser Satz schon sehr abgenutzt ist und deshalb bei mir sonst nie in Gebrauch kam, aber:
    Ihr seid die beste Seite, die es für einen Lego Fan gibt!
    Hier fühle ich mich wohl, etwas abseits vom Klemmbausteinwahnsinn, der zuweilen um sich schlägt und darf einfach mein (unser) Hobby geniessen. Und so solls ja auch sein.

    Vielen Dank an alle, die diese Seite täglich bereichern. Lg

  8. Der eine Blog so der andere so, der einen kleistert seine Seite mit Werbung voll der andere nicht, der eine sucht tatsächlich Angebot der andere macht strg+copy auf die Standardseiten, der eine macht ausführliche Reviews mit Blümchenfotos der andere zerpflückt regelrecht das Modell. Was ich sagen will, du brauchst doch nichts in eigener Sache posten wenn das alles schon in deiner „Wir stellen uns vor“ Sparte steht.

    • Nicht alle Leser sind so lange dabei wie du, daher ist eine Einordnung zuweilen ganz hilfreich. Es ist einfach ein Einblick in unsere tägliche Arbeit. Brickset hat sich, wie oben beschrieben, auch zu Wort gemeldet. Eine kleine Randnotiz für uns, aber durchaus ein Beben in der LEGO Community. Bei uns aber: Alles wie gehabt. Wir berichten täglich mit großer Freude über LEGO und bleiben am Stein. 🙂

  9. Die SW-Helm-Collection interessiert mich auch. Gibt´s da nicht mal langsam ein paar Bilder? Soll doch im Mai rauskommen… 🙂

    Weiterhin viel Spaß beim Bauen und Gerüchtelesen!!!

  10. Prima!
    Schön, dass Du auch nochmal unterstrichen hast, dass es hier auch WEITERHIN nur um LEGO gehen wird. Ich bin der Meinung, dass es für Fans von NUR den „Lego-Steinen“ (und das meine ich nicht als „Gattungsbegriff“) so langsam auch wirklich wichtig wird, das immer klar herauszustellen. Manchmal sind klare Grenzen einfach wichtig.
    Ob die „Alternativen“ „besser“ sind oder ich mich auch dafür zu interessieren habe, lass ich mir von Niemandem aufdoktrinieren. Auch nicht, dass ich auch über diesen meiner Tellerränder zu blicken habe.
    Von daher macht einfach so weiter 😎

    • Genau, das war unten nur ein Nebensatz, da für uns selbstverständlich, aber das ist uns ganz wichtig: Zusammengebaut ist und bleibt ein unabhängiger LEGO Fan Blog. Wir berichten einzig über die bunten Klemmbausteine aus Billund. Wir machen auch keine Vergleichstests oder veröffentlichen mal eben Shopping-Tipps für andere Anbieter. Was es auch weiterhin geben wird: Besprechungen von Büchern, in denen LEGO-Modelle vorgestellt werden. Und vielleicht mal ein Tipp wegen Beleuchtung etc., sprich Zubehör. Jeder möge bitte Spaß haben, mit welchen Spielzeugmarken auch immer. Aber hier heißt es: Leg godt. 🙂

    • Genau! Was Thorsten sagt.

      Stellen wir also nochmal klar heraus:
      Wenn jetzt jeder unter Lego was anderes versteht, wo kommen wir denn da hin?
      Das verlottert doch dann alles total.
      Nur Lego ist Lego – das muss schon drauf stehen – sonst ist das ja auch nichts.
      Das war doch schon immer so. Ich finde auch, eine ordentliche Steine-Sammlung sollte
      nur aus Lego bestehen und von anderen Lego-fremden Einflüssen rein und frei bleiben.

      Ich will nicht bei jeder Unterhaltung erst mal klarstellen müssen, wer was wie meint.
      Immer dieses Diskutieren! Immer diese Meinungen. Alles wird zerredet. Wenn das Gesichtsfeld
      streng bleibt, ist auch die Aussage klarer und schärfer! Ist doch logisch. Klare und gesicherte
      Grenzen, so muss das sein. Da kommt man auch nicht in irgendwelche schwammigen,
      nicht zu klärenden Graugebiete. Und muss sich dann schwierig entscheiden. Sondern es bleibt beim
      eindeutigen Schwarz und Weiß. Kommt auf die Seite, kommt nicht auf die Seite.

      Alternativen, Alternativen, wer braucht sowas schon. Was ist denn mit dem Altbewährten!
      Wer für neue Probleme neue Lösungen braucht, dem fällt vielleicht das Denken ein bißchen schwer.
      Das kann man doch immer auch mit dem alten Weg lösen, wenn man sich ein wenig bemüht.

      Die Freiheit, nur Lego gut zu finden, nehm ich mir. Freiheit ist ja überhaupt das wichtigste Gut.
      Auch die Freiheit, Alternativen nicht nur zu ignorieren – da müsste man ja ihre Existenzberechtigung
      schon anerkennen. Nein, auch die Freiheit, Alternativen gänzlich auszuschließen!
      Weg, weg, weg, mit diesen Alternativen. Am Besten hinter die sicheren Grenzen.
      Der Website, versteht sich. Und Außerdem: Auf dem Teller spielt die Musik, nicht daneben!
      Das kann ja jeder so halten, wie er will, aber laßt Euch keine Alternativen aufoktroyieren!
      Ich laß mir doch meine selbstgewählten Scheuklappen nicht wegdiktieren. Das ist mein gutes Recht!

      In diesem Sinne,
      munter weiter so.

  11. Da scheint ja hinter den Kulissen ganz schön die Luft zu brennen, wenn ihr euch zu so einer Stellungnahme hingerissen fühlt! Ansonsten kann ich das nur bedingt nachvollziehen. Zusammengebaut ist ja nun nicht gerade dafür bekannt, nennenswert zur Gerüchteküche beizutragen. Das ist mal gut, mal weniger gut, aber mehr gibt’s dazu auch nicht zu sagen. Davon abgesehen ist das alles ein bisschen albern. Ich gebe mir wirklich keine Mühe, danach zu suchen, und bin abgesehen von YouTube und Facebook nirgendwo unterwegs, aber selbst da poppen einem ständig irgendwelche Leaks und Gerüchte entgegen. Da möchte ich gar nicht wissen, was auf Instakram und Zwitscher los ist. Vielleicht sollte LEGO wirklich einfach gelassener und tagesaktuell proaktiv auf sowas reagieren anstatt zu versuchen, etwas unter der Decke zu halten, was nicht zu kontrollieren ist…

  12. Also wenn ich jetzt zwischen den Zeilen lese, dann könnte man da rauslesen, dass ihr über kein Gerücht schreibt, wenn es kurz vorm Release steht. Aber wenn es noch länger dauert bis zum Release dann schon.
    Würdet ihr also von einem Nicht-berichten eines Gerüchts, dieses Gerücht so ungewollt bestätigen? 😉
    Hattet ihr eigentlich schon mal über Gerüchte berichtet, die am Ende wirklich nur Gerüchte waren?

    • Wir picken uns nur die Gerüchte raus, die uns interessieren. Also längst nicht alle. Es ist quasi eine lückenhafte Gerüchtelage. Und wenn gerüchteweise am Samstag ein neuer Nexo Knights 2.0 Mech vorgestellt würde, dann würden wir es vermutlich nicht aufgreifen, weil es uns keinen Artikel wert wäre. Es muss schon die Interessenslage streifen. Ich hoffe, ich habe nun genügend Verwirrung gestiftet. 😉

  13. Es ist eigentlich schade, dass man für sich für selbsverständige Vorgehensweisen, argumentieren bzw. diese erklären muss ( will).
    Ich habe euch: als ein Netzwerk/ Blog/ Personen erlebt die sehr viel Spaß an Lego haben und dieses nach außen hin auch leben.
    Macht genau so weiter! In euren Videos/ Blog und Herangehensweisen sprecht ihr mich seit Jahren an.

  14. Top! Freue mich auf viele weitere LEGO News!

  15. Der Ironman wäre mit 2,0 m höhe ja auch deutlich Teurer als ein funktionstüchtiges Original.

Schreibe einen Kommentar zu Oliver Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert