🛎️ Black Week Tipp
Telegram Newsletter abonnieren

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Store Düsseldorf Eröffnung: Tour durch Deutschlands zweitgrößten LEGO Store

lego-store-duesseldorf_right-side-2 zusammengebaut.com

Lange Regale prägen das Bild des Düsseldorfer LEGO Stores | © Timon Freitag

Was erwartet euch im LEGO Store Düsseldorf? Der fortan zweitgrößte LEGO Store Deutschlands im Detail mit Bericht, Bildern und Video.

Vor wenigen Monaten war von außen kaum zu erkennen, was hier in der Flinger Straße 50 in Düsseldorf passiert. Erst mit dem Blick auf die Pressemitteilung von LEGO letzten Monat wussten LEGO Fans, dass hier der neue LEGO Store entstehen soll. Damit ist der Düsseldorfer LEGO Store mittlerweile der vierte LEGO Store in der Rhein-Ruhr-Region.

Beim Live-Ticker haben wir euch bereits einen kurzen Einblick gegeben. Nun möchten wir ausführlich über den LEGO Store in Düsseldorf berichten.

Der Düsseldorfer LEGO Store

Heute am 27. August um 10 Uhr wird der LEGO Store Düsseldorf offiziell eröffnet. Ich begleite euch ein wenig durch die Bereiche des Stores.


Der Außenbereich

Vor wenigen Wochen war die Baustelle noch ganz ohne Hinweise. Mittlerweile kann man schon beim Verlassen der nahegelegenen U-Bahn-Haltestelle Heinrich-Heine-Allee den neuen LEGO Store erblicken – wenn nicht ein Imbiss den Blick versperren würde.

Die letzten Kartons warten auf die Abholung – am 26. August war hier noch alles dicht

Innenbereich

lego-store-duesseldorf-flinger-strasse-vorstellung-2020-2-zusammengebaut-timon-freitag zusammengebaut.com

Fast 40 Meter lang ist der Store!

Beim Betreten wirkt der Laden erst ein wenig eng. Besonders weil aufgrund der Architektur eine Säule mitten im Raum steht. Wenn man jedoch links oder rechts an der Säule vorbei blickt, sieht man in die Tiefe. Der Düsseldorfer LEGO Store ist über 35 Meter lang und bietet 242 Quadratmeter Verkaufsfläche. Damit ist dies der zweitgrößte LEGO Store in Deutschland und der größte in Nordrhein-Westfalen.

Das Star Wars-Regal ist beeindruckend!

Dank der 95 Regale, die es im LEGO Store Düsseldorf laut eigenen Angaben gibt, hat jedes Thema wirklich erstaunlich viel Platz erhalten. Viele Themen sind sogar doppelt platziert. So sind die Brick Sketches ein Mal vorne rechts beim 18+-Regal und ein Mal hinten links beim freistehenden Regal auf der Rückseite.

Bei den 18+-Sets kommt Iron Man besonders gut zur Geltung

Mosaik

Das Mosaik zeigt einige Highlights aus Düsseldorf – wenngleich mir persönlich der Rhein und die Rheinkniebrücke zu unauffällig platziert sind. Der Store-Leiter Daniel hat bei der Einführung erzählt, dass das Mosaik aus 256.000 Steinen besteht. Das ist eine stolze viertel Million. Und gleich gegenüber hat es das LEGO Arts 1×3-Bild mit Iron Man in die Virtine geschafft, das sehr imposant aussieht.


Das Mosaik kann sich sehen lassen. Doch der Rhein versteckt sich ganz gut 🙈

Vitrinen / Displays

Durch die langen Regale gibt es im Düsseldorfer LEGO Store besonders viele Vitrinen. Auch viele große Vitrinen findet man vor: So ist das große LEGO Arts Bild von Iron Man oder auch der Millenium Falcon kein Problem auszustellen.

Iron Man Gemälde in voller Größe

Der LEGO Star Wars 75192 UCS Millennium Falcon

Leider gibt es noch keine MOCs, die in anderen Stores manchmal dort ausgestellt sind. Baumeister und LUGs sollen bald auch Modelle ausstellen können, sobald man hier ins Gespräch gekommen ist.

Das LEGO Meeresforschungsschiff 60266 nimmt wirklich viel Platz ein. Vielleicht sieht man hier bald auch ein MOC

Displays des Harry Potter-Regales sieht auch gelungen aus

Minifiguren-Fabrik

Die Minifigure-Factory – Mittig und auffällig platziert

Wie angekündigt erwartet uns in der Mitte des Ladens eine Minifigure-Factory, bei der man auch den ersten Monat eine exklusive 2×4-Fliese mit der Aufschrift „I ❤️ LEGO Store Düsseldorf“ erhält. Schade, dass man seine Liebe aber nur beweisen kann, wenn man für happige 11,99 Euro eine Minifigur aussucht und bedrucken lässt. Denn mehr ist die Minifiguren-Fabrik auch nicht: Man gestaltet an einem Touchscreen das Torso seiner Minifigur und dieser kann anschließend von einem speziellen Drucker bedruckt werden.

Damit die Mitarbeiter direkt die richtigen Teile finden

Dazu gibt es noch eine Hose, einen Kopf, eine Kopfbedeckung und ein Utensil, das man sich während des Druckens aussuchen kann aber nicht selbst bedruckt werden. Aufgrund der Corona-Maßnahmen kann man ähnlich wie bei den „Pick a Brick“-Wänden ohne Wühlen ganz gut erkennen, welche Auswahl es für die Minifiguren gibt.

Auswahl

Pick a Brick-Wand

Auch eine „Pick a Brick“-Wand darf im Düsseldorfer LEGO Store nicht fehlen: Diese weist eine Größe von 20 × 6 Fächern auf und ist damit nach Berlin und München Riem Arcaden die größte Pick a Brick-Wand in Deutschland. Wie auch in anderen deutschen Städten üblich werden hier die Becher vom Personal für euch befüllt. Interessant ist, dass die Fächer für die Becher gleich ganz gespart wurden. Nur noch zwei verschiedene Grundplatten gibt es ganz rechts an der Seite.

Riesig! 20 × 6 Fächer und mit Display und Bedienung

Besondere Highlights kann ich gegenüber den anderen Stores nicht viele erkennen. Aber macht euch gerne selbst ein Bild. Schön finde ich beispielsweise die Wurzel beziehungsweise das Geäst in Reddish Brown – und auch der 1×1 Cone in Sand Green ist mir ins Auge gefallen. Andere neue Elemente habe ich in Essen und Köln bereits gesehen.

Einige Highlights der Pick a Brick-Wand

Gibt es Store Excluisves oder besondere Angebote?

Einzig die „I ❤️ Düsseldorf“-Fliese ist exklusiv im Store erhältlich – ist jedoch an den Kauf einer Minifigur von der Minifigure Factory (siehe oben) geknüpft, für die man aber wiederum einen Termin benötigt.

Zudem gibt es den LEGO Store 40145 ab einem Mindesteinkaufwert von 120 Euro gratis dazu. Das Set hat Andres für euch schon ausführlich unter die Lupe genommen.

Das ist die Gratisbeigabe für die ersten vier Wochen

Hinweis: Die Fliese als auch den LEGO Store (40145) gibt es in ausreichender Menge und wird auf Grund der Corona-Maßnahmen auch mehrere Wochen verfügbar sein. So soll der Ansturm innerhalb der ersten Tage reduziert werden.

An die Corona-Vorgaben wird sich der LEGO Store halten

Persönliches Fazit

Mich haben vor allem die wirklich langen Regale im LEGO Store beeindruckt. Als großer „Pick a Brick“-Fan freue mich natürlich sehr über eine so große Pick a Brick-Wand. Auch ein Blick in die Vitrinen kann sich durchaus lohnen. Kleine Details wie beispielsweise Tinker Bell (oder auch Naseweis) die Spitze des Disneyschlosses transportiert gefallen mir persönlich sehr gut.

Dennoch werde ich wohl dem Düsseldorfer Store „nur“ dann einen Besuch abstatten, wenn wir sowieso Düsseldorf ansteuern. Die Landeshauptstadt lockt uns persönlich – wenn nicht gerade Corona wäre – jährlich zum Japantag und zur DoKomi. Aber wenn ich an die enttäuschten Menschen in Baden-Württemberg denke, frage ich mich schon, warum zunächst in Nordrhein-Westfalen ein weiterer LEGO Store öffnet. Aber nichtsdestotrotz kann sich der Düsseldorfer Store sehen lassen. Daniel und seine 20 Kollegen werden im nun zwölften LEGO Store Deutschlands großartige Arbeit leisten!

Wer trägt denn da die Spitze des Disney Schlosses?

Eure Meinung!

Was haltet ihr vom LEGO Store Düsseldorf? Falls ihr in NRW wohnt, welchen Store würdet ihr zukünftig am ehesten besuchen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

5+

Timon Freitag

LEGO-Enthusiast aus Köln, der sich für Städte, Züge und rockige Musik interessiert.

19 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Minifigure Factory 11,99€? Mir wurden 14.99€ angezeigt. =/

    0
  2. Mal ne blöde Frage: Hat der Store auch eine Rufnummer? Finde die nirgends und würde gerne die Tage was erfragen wollen…

    0
  3. „Ist das unfair: ich will die Düsseldorf Fliese haben, aber wohne in den USA!!! Ich dachte, es gibt keine Regionalen Exclusives mehr!!! 🙁 lmao XD“
    So viel zu dem Gemeckere über Duel on Bespin…

    PS: Btw.: meine 2 Sets sind bestellt 😉

    0
  4. düsseldorf ist mir persönlich angenehmer als köln.

    4+
  5. Also der Termin pro Person kostet 14,99 und die Figur dann nochmal 11,99 wie ich es aus dem Text entnehmem kann

    0
    • Quark! 😉
      Ich hab das heute gemacht, kostet 11,69 insgesamt (wegen Mehrwertsteueranpassung).
      Und wer das macht, kommt sofort rein und muss nicht auf einen Timeslot warten.

      0
  6. Aus Gründen der örtlichen Nähe steuer ich immer den LEGO-Store im CentrO in Oberhausen an! Zumindest vor Corona! Aber natürlich freue ich mich, wenn weitere LEGO-Fans zukünftig ggf. eine kürzere Strecke zurücklegen müssen!

    Da aber häufiger im Artikel erwähnt wurde, dass der Store in Düsseldorf der zweitgrößte in Deutschland ist: Wo steht den der größte Store?

    0
  7. Hier: https://zusammengebaut.com/lego-store-duesseldorf-eroeffnung-am-27-august-99656/ steht was von doppelten Punkten für VIPs.

    Kann das jemand bestätigen oder dementieren?

    0
  8. Kann man denn auch normale, nicht individuell bedruckte Minifiguren, zusammenstellen? Gibt es ja in vielen Lego Stores im Dreierpack zu kaufen.

    0
  9. Hallo,
    war heute Kunde Nr.4 und muss sage der Laden ist wirklich groß.
    Was fehlt sind die Minfig Polybacks Sammelserie.
    Zudem konnte ich einen kleine Blick Richtung Lager machen und das ist mindestens genauso gross wie der Laden selber.
    Kein Krokodil falls sich da jemand was erhofft.

    1+
  10. Wir waren zur Eröffnung am 27. da und fanden den Store super. Da ich den Hund mitnehmen konnte, was in Oberhausen nicht ging, werde ich demnächst immer Düsseldorf ansteuern.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.