Die Stadt wächst weiter an: Wenn der LEGO Downtown Diner 10260 (alle Bilder und Infos finden sich hier!) Anfang Januar 2018 auf den Markt kommt, ist es bereits das dreizehnte offizielle Modular Building. Der Diner kann dann wie gehabt mit dem Stadtleben 10255 und all den anderen Sets der Reihe verbunden werden.

Beim neuen Modular Building gibt es jedoch einige Auffälligkeiten:

? Ganz neue (und großartige) Optik, die „aus der Reihe tanzt“
? Erstmalig alternative Gesichter bei den Minifiguren
? Mit Türkis lebt eine ältere LEGO-Farbe wieder auf
? Im ersten und zweiten Stockwerk werden Platten gedreht und befliest
? Der Rundstein kommt nach VW Käfer 10252 und London Bus 10258 zum dritten Mal zum Einsatz

Neuer Rundstein | © Andres Lehmann

Modular Buildings in der Übersicht

2007: Café Corner 10182
2007: Market Street 10190 – LEGO Factory Set
2008: Green Grocer 10185
2009: Fire Brigade – Feuerwehr 10197
2010: Grand Emporium – Kaufhaus 10211
2011: Pet Shop 10218
2012: Town Hall – Rathaus 10224
2013: Palace Cinema – Kino 10232
2014: Parisian Restaurant – Pariser Restaurant 10243
2015: Detective’s Office – Detektivbüro 10264
2016: Brick Bank – Steine Bank 10251
2017: Assembly Square – Stadtleben 10255
2018: Downtown Diner 10260

Café Corner 10182 | © LEGO Group

Die Brick Bank in voller Pracht | © Andres Lehmann

Steine Bank 10255 | © Andres Lehmann

Stadtleben 10255 | © Andres Lehmann

Downtown Diner 10260 | © LEGO Group

Zahlreiche Modular Buildings aneinander gereiht in der Ukonio City | © Andres Lehmann

In meinem ersten Interview mit LEGO Creator Expert Design Lead Jamie Berard habe ich mich über den Beginn der modularen Gebäude unterhalten.