LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ausstellung
am 28. und 29. Mai in Borken (Hessen)


LEGO 40491 Jahr des Tigers im Review

LEGO 40491 Jahr des Tigers | © Frauke Paetsch

Etwas verspätet aber noch im richtigen Tierkeiszeichen: Das Set LEGO 40491 Jahr des Tigers im Review im Review.

Im Januar gab es zum chinesischen Mondneujahrsfest wieder das passende Tierkreiszeichen als kostenloses Geschenk zu Bestellungen. Kann das neueste Set der tierischen Reihe überzeugen?

Eckdaten

Verpackung und Inhalt

Das Set ist – wie die anderen dieser Reihe – gedacht, dass es zum chinesischen Neujahr verschenkt wird. Deswegen ist vorne auf der Schachtel ein Feld, wo die Namen des Beschenkten und des Schenkers eingetragen werden können.

Vorderseite mit Namensfeld

Die Rückseite zeigt neben den Details des Tigers mit kleinen Bildchen, wie das mit dem Schenken funktionieren soll.

Anleitung zum Schenken

Zum Inhalt gehört dann auch passenderweise nicht nur die Anleitung und die Tüten mit den Teilen, sondern auch ein Umschlag für das Geldgeschenk. Wer schon die letzten Jahre eines dieser Sets hatte, der kennt das schon.

Umschlag, Anleitung und Teile

Rückseite des Umschlags

Zusammenbau

Der Tiger besteht aus 193 Teilen und ist entsprechend schnell gebaut. Anfangs war ich ob der Menge an Steinen doch überrascht und fragte mich, ob die wirklich alle in den Tiger passen. Zum Schluss waren aber nur die üblichen Kleinteile übrig. Im Vergleich zum Majestätischen Tiger fallen mir ganz andere Adjektive ein, um den Tiger zu beschreiben: knuffig, putzig, süß, goldig. Gefährlich oder majestätisch passen hier eindeutig nicht. Aber das Set hat ja auch einen völlig anderen Hintergrund und der Tiger wird es mir hoffentlich verzeihen, dass ich ihn knuffig genannt habe.

Putzige große Augen

Die Ohren und der Schwanz sind in gewissen Rahmen beweglich. Das ist ganz nett und entspricht auch wieder den anderen Tieren der Reihe. Mir gefällt gut, wie das Brustfell, das Fell seitlich am Kopf und die Streifen umgesetzt wurden.

Teilbeweglicher Schwanz und schöne Streifen

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit

Mir gefallen diese Tierkreiszeichen-Sets meistens gut. Die Tiere sind putzig umgesetzt, schnell gebaut und ein schönes kleines Geschenk (egal ob zum chinesischen Neujahr oder zu einem anderen Anlass). Auch der Tiger ist wieder ein schönes Set, dass es im Januar kostenlos zu einem Einkauf dazu gab und eines guten Tages bestimmt noch einmal auftaucht – sei es abermals als GWP oder im freien Verkauf in ausgewählten LEGO Stores. Am Set selbst finde ich nichts, was ich ernsthaft kritisieren könnte.

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die Tierkeiszeichen-Sets? Fehlt noch eines in der Sammlung? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Frauke Paetsch

Ich halte meine alten LEGO Weltraum-Sets in Ehren!

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das ist ja putzig. Das wäre was für meine Frau.
    Bekommt man das Set noch irgendwo zu normalen Preisen?

    • Ich habe ein Exemplar des Sets, das ich selbst nicht benötige und gerne zu einem normalen Preis abgeben könnte.

      Ich bin allerdings nicht sicher, wie das hier bei Zusammengebaut gehandhabt wird – sicherlich sind Verkaufsgespräche bzw. überhaupt derartige Angebote im Kommentarbereich nachvollziehbarerweise nicht unbedingt erwünscht.

      Vielleicht besteht ja trotzdem irgendwie die Möglichkeit; ich will da aber lieber erstmal warten, was die Moderation dazu sagt 🙂

  2. Das ist wirklich lieb gemeint, aber ich kaufe grundsätzlich nichts privat über Foren/Facebook/etc.

    Wenn dann über Bricklink oder Ebay.

    Ich glaube bei dem kleinen Set ist das Problem auch eher der Versand.

    Trotzdem Vielen Dank für das Angebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.