🆕 10275 Elfen-Klubhaus
ist neu erhältlich!
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Brick Sketches 40431 Star Wars BB-8 im Review

lego-brick-sketches-40431-star-wars-bb-8-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

LEGO Brick Sketches 40431 Star Wars BB-8 im Review | © Michael "Kloppo" Kopp

Das Set LEGO Brick Sketches 40431 Star Wars BB-8 im Review: Keep rollin’! Kann der knuffige Droide überzeugen?

Viele Filmfans haben den kleinen, runden Droiden BB-8 bereits in ihr Herz geschlossen und auch das LEGO-Sortiment bietet inzwischen verschiedene Versionen dieses kugeligen Freundes. Als LEGO Brick Sketch wird diese Palette nun abgerundet und wir haben es zusammengebaut. Seit Anfang Juli dieses Jahres sind nun alle vier LEGO Brick Sketches von Designer Chris McVeigh erhältlich und ich muss zugeben, mich haben von Anfang an die Star Wars Sets mehr angesprochen, als die aus der Batman-Reihe. Und was soll ich sagen, BB-8 hat mich nicht enttäuscht – es bringt Spaß diesen kleinen Kollegen zu bauen.

Umfang und Zusammenbau

Im bekannten Brick Sketches Design gehalten, enthält der Karton 171 Teile, die rund 20 Minuten Bauspaß versprechen. Zwar wird auch bei diesem Set zunächst die Bodenplatte samt Aufsteller erschaffen, aber recht schnell wird begonnen, den Kopf von BB-8 zu bauen.


Und dies unterscheidet dieses Set von allen anderen der Brick Sketches-Reihe, zudem bringt es in besonderer Weise den dreidimensionalen Eindruck des Sets hervor. Weiter geht es dann recht zügig mit dem Unterkörper von BB-8, so dass das kleine Bildnis recht bald vor einem liegt.

Es bringt wie gehabt einen Klappständer zum Aufstellen mit und lässt sich aber auch an der Wand befestigen.


Fazit: 40431 Star Wars BB-8

Im Falle von BB-8 sind die 19,99 Euro UVP (bis Jahresende 19,49 Euro) wirklich gut angelegtes Geld. Vielleicht nicht unbedingt mit Blick auf den Preis pro Teil, aber das Bauvergnügen, die Kurzweiligkeit und das fertige Gesamtprodukt überzeugen mich. Für mich ist der Droide das beste Set aus der Reihe der Brick Sketches.

lego-brick-sketches-bb-8-stormtrooper-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

LEGO Star Wars Brick Sketches

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

lego-brick-sketches-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

TKKG

Eure Meinung!

Habt ihr euch mittlerweile an den LEGO Brick Sketches versucht? Wie gefallen euch die kleinen Bausätze? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

4+

Michael Kopp

Baut gerne LEGO Ideas und Architecture Sets und alles, was mit Hubschraubern zu tun hat – hebt dabei ab, dreht aber nicht durch.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Also, ich muss zugeben, dass mich die Brick Sketches, inklusive BB-8 so gar nicht ansprechen! Aber wenn sie ihre Abnehmer finden, ist das natürlich völlig ok! Geschmäcker sind ja zum Glück auch verschieden!

    3+
  2. optisch alle gelungen. als MOC eine tolle idee.
    als offizielle sets werde ich aber mit den sketches aber nach wie vor nicht warm.
    hoher preis, kurzer und nicht sehr spektakulärer bauspaß und als „hingucker“ nichts was ich mir ins regal stellen würde.
    insofern nix für mich.

    3+
    • Der Preis hat mich hier – trotz Lizenz – ebenfalls überrascht. Alle vier Modelle für 80 Euro… das ist eine Ansage für vermutlich maximal eine Stunde Bauspaß. Bei mir wird es noch Batman werden – bei entsprechenden Aktionen in der Adenvtszeit.
      Michael, vielen Dank für die stimmungsvolle Vorstellung. Deine Bilder sind klasse!

      1+
  3. Den Preis im Fazit (,,wirklich gut angelegtes Geld“) zu loben, obwohl man das Set umsonst von LEGO erhalten hat, finde ich immer kritisch. Viel mehr wird im Fazit leider auch nicht erwähnt.
    Insbesondere in diesem Fall, wo man für knapp 20 € gerade einmal 171 Teile erhält bzw. rund 20 Minuten Bauspaß hat. Hätte man den Artikel für das Geld tatsächlich selbst gekauft, dann wäre dieses Preis/Leistungsverhältnis möglicherweise etwas kritischer begutachtet worden. Mal ganz ehrlich, es ist einfach zu teuer.

    3+
    • Ich darf dich bitten, Michaels persönliches Urteil zu respektieren. Ich teile seine Einschätzung bezüglich des Preises auch nicht. Aber Michael kauft sich, genau wie ich, viele LEGO Set selbst. Und daher kann er gewiss für sich gut einschätzen, wo bei ihm persönlich eine Schmerzgrenze erreicht ist. Zum Beispiel hat er sich (ich hoffe, es ist okay, wenn ich das schreibe :D) zuletzt Mickey und Minnie Mouse gekauft. Das Set habe ich als Muster erhalten und den Preis deutlich kritisiert. Insofern: Dafür sind die Kommentare da, dass ihr schreiben könnt, was ihr denkt. Jede Kritik ist willkommen. Was ich nicht mag, sind Unterstellungen. Du findest das Set ist zu teuer, ich finde es, Michael nicht. Und das ist völlig okay. Der Markt wird es richten und wir werden sehen, ob wir weitere Sets der Reihe sehen werden. Mit großen Rabatten ist aufgrund der Exklusivität jedenfalls nicht zu rechnen. Und wie schon hier geschrieben: Ich werde mir Batman kaufen, irgendwann als „Füll-Set“, um eine Hürde für ein hoffentlich cooles Extra zu nehmen. 🙂

      0
      • Vielleicht wurde mein Kommentar jetzt falsch verstanden. Wenn man sich das Produkt für den Preis kauft und dann sagt, dass Geld ist gut angelegt, dann ist es vollkommen okay und stellt die persönlich Meinung des Authors dar. Wenn man ein Produkt für eine Rezension erhält, also ohne Aufpreis, dann kann ich eben nur bedingt den Preis kritisch betrachten.

        3+
        • Das sehe ich anders. Jeder hat doch Erfahrungswerte. Ganz ehrlich: Für mich spielt es keine Rolle, ob ich ein Set für 20 Euro kaufe oder als Muster erhalte. Ich bewerte den Preis doch anhand dessen, was mir geboten wird: Wie lange ist die Bauzeit? Welche Steine sind dabei? Und was steht da fertig vor mir? Und so weiter. Und dann sage ich: Ja, der Preis geht in Ordnung, oder nicht. Wenn eine Tech-Redaktion das Samsung Galaxy 27 (oder wo sind wir?) vorstellt, dann erhalten sie auch ein Muster und beurteilen den Preis. Diesen Punkt auszublenden erachte ich nicht als richtig, das gehört zu einem Review dazu.

          Aber wenn du meinst, Muster und Preisbeurteilung stehen im Widerspruch, dann blende den Punkt einfach für dich aus und mache dir dein eigenes Bild. Bezüglich des Droiden hier zeigt Michael denke ich alles, was relevant ist. Und ein Review ist das eine, die Kaufentscheidung deine ganz persönliche Entscheidung. 🙂

          2+
  4. Lieber Michael,
    vielen Dank für Deine Rezension! Ich habe den Droiden-Brick Sketch bereits erworben, aber nicht für mich selbst, sondern als Geschenk. Kam sehr gut an, obwohl der Beschenkte mit Lego nix am Hut hat, sondern „nur“ Star Wars-Fan ist. Geschenke für Freunde und Bekannte, das ist meiner Einschätzung nach die Funktion dieser Reihe … Für mich selbst würde ich mir das Krümelmonster von Chris McVeigh dennoch am ersten Tag als Brick Sketch kaufen (-:

    4+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.