LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO BrickHeadz 40425 Nussknacker im vorweihnachtlichen Review

LEGO BrickHead 40425 Nutcracker 112

Der LEGO BrickHeadz 40425 Nutcracker © Christina Mailänder

Die neuen weihnachtlichen LEGO Sets sind endlich da. Ist der Nussknacker eine harte Nuss?

Für mich gibt es derzeit nichts Schöneres, als mich mit den Vorbereitungen auf den Advent und die Weihnachtszeit zu beschäftigen. Und dazu gehören, seit einigen Jahren, auch die Weihnachtssets von LEGO. Die Designer scheinen ebenso große Fans des Festes zu sein, denn jedes Set ist mit immensen Ideenreichtum, Liebe zum Detail und Nostalgie ausgestattet. Schauen wir uns also dieses neue LEGO BrickHeadz Set einmal genauer an. Auf geht es zum stimmungsvollen Review.

Die Hintergründe

Diese Figur stammt aus dem bekannten klassischen Weihnachtsmärchen „Der Nussknacker und der Mausekönig“ von E.T.A. Hoffmann aus dem Jahr 1816. Bekannter ist dieses Märchen jedoch als das gleichnamige Ballett von Peter Tschaikowski. Das musikalische Werk basiert auf der selben, recht martialischen, Geschichte. Sie handelt von einem handgeschnitzten Nussknacker, der in der Heiligen Nacht zum Leben erwacht und mit Zinnsoldaten gegen eine Mäusearmee in einen verlustreichen Krieg zieht. Und wie könnte es anders sein: Es geht um die Gunst einer Prinzessin.

Die klassischen Nussknacker aus Holz gehören zum Fest, wie Weihnachtsbaum und Plätzchen. Die Nachricht, dass in diesem Jahr erneut ein Nussknacker erscheint, hat mich daher in helle Aufregung versetzt. Zwar bevorzuge ich die klassische Variante des LEGO Nussknackers 40254, aber dieser kleine Kerl stand ebenfalls ganz weit oben auf meiner Wunschliste.


Die Eckdaten

LEGO BrickHeadz 40425 Nutcracker (112)
>> 10+
>> 180 Teile
>> 73 VIP Punkt
>> 9,74 Euro
>> Maße 9cm hoch, inklusive Display 12 cm breit und 4 cm tief

Umfang und Zusammenbau

Der Karton ist in festlichem Dunkelgrün mit winterlichen Ornamenten bedruckt. Auf der Rückseite wird die Funktion des Nussknackers beschrieben. Es fehlt nur noch eine rote Schleife und man könnte sich bereits über das erste Weihnachtsgeschenk freuen.

LEGO BrickHeadz 40425 Nutcracker 112 Box

Der Karton im festlichen Design

Im Inneren befinden sich drei Tüten und die Aufbauanleitung. Mit der Nussknacker-Suite im Ohr geht es an den Aufbau.

etwas für zwischendurch

Nach dem Öffnen der Tüten, kommt bereits weihnachtliche Stimmung auf. Vor mir liegt ein Berg aus grünen, roten, schwarzen, tan-farbenen und weißen Steinen. Natürlich darf der rosa 2×2 Brick für Klotzkopf nicht fehlen.

 

 

auf zum Bauen

Los geht es mit dem Körper. Wer sich bereits einmal mit den LEGO BrickHeadz befasst hat, wird hier keine Überraschung erleben.

Nachdem die ersten goldenen Knöpfe an der Jacke angebracht sind, wird der Hebel mitsamt der Mundöffnung zusammengebaut. Der Hebel lässt sich jetzt bereits minimal bewegen. Jedoch verhakt er sich dabei an den Jackenknöpfen. Mit der Hoffnung, dass sich diese kleine Unebenheit im weiteren Baufortschritt von selbst behebt, bekommt der BrickHead seine Arme und das Innenleben.

Das lose Mundwerk

Nun wird es Zeit für die Bart- und Augenpartie. Hier muss auf ein genaues Ausrichten der Steine geachtet werden, damit sich der Unterkiefer nicht verkeilt. Zudem erhält er sein, bereits ergrautes, Haupthaar.

Manche können es tragen: graue Haare bei diesem BrickHead

Die ersten Ansätze des Helms werden sichtbar. Für die Kopfbedeckung mit den trippel curved wedges und concaved slopes wurde eine besonders interessante Bautechnik gewählt. Es entsteht tatsächlich der Eindruck eines abgerundeten Helms.

gut behütet

Kommen wir zu den Beinen. Im Märchen werden sie als besonders schmächtig beschrieben. Wir sehen jedoch hier die bekannten LEGO BrickHeadz-Beine. Somit ist das Klotzköpfchen fertig. Das ging erwartungsgemäß sehr schnell. Innerhalb von 20 Minuten, inklusive einer Teepause, ist der erste Bauabschnitt beendet.

Fertig!

Jetzt aber zum Display. Hier erwarten uns einige Geschenke und ein kleiner LEGO Weihnachtsbaum. Wenn man etwas nicht genug haben dann, dann sind es LEGO Weihnachtsbäume. Und ich mag tatsächlich jeden einzelnen Baum, da jeder in Nuancen von den anderen Bäumen abweicht. Wie viele Weihnachtsbaumtechniken LEGO wohl parat hat?


Das Display

Bei dieser Miniaturausgabe wird vier Mal das gleiche Blattwerk um den Stamm aus 1×1 Bricks mit stud angebracht. Gekrönt wird der Baum von zwei verdrehten 1×1 plates in gelb.

Jetzt erhält der Nussknacker noch seinen Platz zwischen Geschenken und dem Weihnachtsbaum.

Und jetzt auf zu den Anderen…

Mein Fazit

Die Bautechnik des LEGO BrickHeadz 40425 Nutcracker hält keine großen Überraschungen bereit. Das Innenleben ist soweit bekannt. Doch hier kommt es zur Abwechslung mal auf die äußeren Werte an. LEGO hat diesem Kerl die traditionelle Uniform mit einer roten Jacke und einer weißen Hose verpasst. Ein schönes Detail sind die goldenen Knöpfe passende zur Gürtelschnalle und den Schulterklappen. Das Gesicht ist nett gestaltet. Der zu Beginn etwas klemmende Hebel funktioniert nach dem Zusammenbau einwandfrei.

Das eigentliche Highlight ist für mich jedoch der Helm, welcher sich nur noch durch eine oben angebrachte tile verbessern lies. Das Display bietet den passenden Rahmen für den Nussknacker.

Einen kleine Kritik noch zum Schluss: LEGO bezieht sich in der Produktbeschreibung eindeutig auf das Märchen. Daher hätte ich mir einige Bezugnahmen gewünscht. Zumindest eine Maus hätte auf dem Display platz nehmen können. Alles in allem ein gelungener BrickHead und für Sammler absolut empfehlenswert.

Eure Meinung

Wie findet ihr den Nussknacker? Sammelt Ihr alle LEGO BrickHeadz oder nur einzelne Sets? Schmückt ihr euer Zuhause mit den LEGO Weihnachtssets oder haltet ihr es traditionell?

4+

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Also ich sammle die Brickheads nicht und besitze keinen von ihnen. Aber ich freue mich immer über die Reviews 🙂

    Danke für die Vorstellung des netten Kollegens. Nussknacker gehören zu Weihnachten einfach dazu und meine stehen auch schon draußen 🙂

    1+
  2. Ich sammel die Brickheads nicht, habe trotzdem schon einige, die mir gefallen haben. Auch diesen Kumpel hätte ich gerne gehabt, gefällt mir sehr gut, aber seit langem bei Lego: Vorübergehend nicht auf Lager – oder ausverkauft

    1+
  3. Der Kollege ist wirklich knuffig! Vielen Dank für die Erinnerung an die literarische und die musikalische „Vorlage“, Christina! Analoge Lektüre! Musik von einer Schallplatte! Sorry, langer Tag in digitalen Meetings. Wobei, ich plane gerade die Weihnachtsbäckerei für das zweite Adventswochenende … ich muss auf jeden Fall noch vier Plätzchensorten von der Liste streichen, sonst wird das zu hektisch. Nun sind es fünf, die bessere Hälfte meinte gerade, Pistaziencantuccini seien endlich mal wieder Pflicht. Das großartige Lebkuchenhaus habe ich schon gestern als jahreszeitgemäße Deko auf der Kommode im Flur arrangiert. Ich mag die Vorweihnachtszeit!

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Besitzer: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.